VdTÜV Verband der TÜV e.V.

VdTÜV-Presseinfo zum aktuellen Cyber-Angriff

Zu den Cyber-Angriffen auf Politiker und Prominente erklärt Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands (VdTÜV):

"Der Angriff auf die Online-Accounts von Politikern und Prominenten zeigt, wie verwundbar die digitale Gesellschaft ist. Der Cyber-Vorfall ist ein erneuter Warnschuss. Täglich werden mehr sicherheitskritische Produkte wie Fahrzeuge, Maschinen, Aufzüge oder Medizinprodukte digital vernetzt. Wir brauchen eine digitale Sicherheitsarchitektur, die alle relevanten Bereiche in den Blick nimmt: die Gesetzgebung, den institutionellen Rahmen und nicht zuletzt die Methoden, mit denen digitale Systeme überprüft und sicherer gemacht werden können. Wichtigstes Ziel einer digitalen Sicherheitsarchitektur ist es, den Schutz digitaler Anwendungen in allen Bereichen zu verbessern - vom Social Media Account bis zum autonomen Fahrzeug."

Maurice Shahd
Pressesprecher
Verband der TÜV e.V. (VdTÜV)
Friedrichstraße 136 | 10117 Berlin
T +49 30 760095-320
presse@vdtuev.de 
www.vdtuev.de
 



Weitere Meldungen: VdTÜV Verband der TÜV e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: