Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Testberichte.de mehr verpassen.

02.08.2017 – 10:00

Testberichte.de

Im Schnell-Check: Ist Google Home besser als Amazons Alexa?

Berlin (ots)

Ist der Herausforderer tatsächlich besser als der Platzhirsch? Die Experten von testberichte (www.testberichte.de) haben sich die bisherigen Tests und Kundenmeinungen angesehen und geben eine erste Einschätzung, was die Deutschen von dem neuen vernetzten Lautsprecher erwarten können, der hierzulande ab 8. August erhältlich ist.

testberichte-Bewertung: Beide Geräte auf Augenhöhe

Nach einer vorläufigen Auswertung liegen beide Geräte mit knapp 6 von 10 möglichen Punkten praktisch gleichauf. Größter Kritikpunkt bei beiden Geräten sind die fehlenden Bässe. Durch eine Nutzerumfrage in der Kategorie WLAN-Lautsprecher wissen die Experten von testberichte, dass die Klangqualität als wichtigste Eigenschaft angesehen wird. Daher fällt dieses Kriterium bei der Bewertungen mit 50 Prozent besonders stark ins Gewicht.

Vorteil Google Home: Musik in mehreren Räumen

Der wichtigste Vorteil gegenüber Amazons Alexa: Google Home ist Multiroom-fähig, kann also mit kompatiblen Lautsprechern verbunden werden und so Musik in mehreren Räumen abspielen. Der Sound ist auch bei hoher Lautstärke sehr klar, bei dem Alexa-Gerät muss man sich hier mit Zimmerlautstärke begnügen. Ein weiteres Plus: Das Design des Google-Assistenten lässt sich mit verschiedenen Lautsprecherverkleidungen individuell anpassen, das Amazon-Angebot gibt es dagegen nur in schwarz oder weiß. Dank eines kürzlichen Software-Updates verfügt Google Home nun auch über eine Bluetooth-Schnittstelle und hat diesbezüglich mit Alexa gleichgezogen.

Vorteil Amazon Alexa: Online-Shopping per Sprachbefehl in gewohnter Umgebung

Googles Assistent ist äußerst clever und weiß auf fast alle Fragen eine Antwort - auch hier punktet er gegenüber dem Wettbewerber. Die komplexeren Funktionen wie etwa die Steuerung des Smart Homes sind dagegen weniger ausgereift als bei Amazon. Insgesamt bewertet testberichte Googles Sprachassistenten daher vorerst nur mit "mittelmäßig", Alexa dagegen mit "gut." In der Paradedisziplin, auf Zuruf Musikstücke abzuspielen, leisten sich beide Lautsprecher keine Fehler. Einen großen Vorteil hat Alexa naturgemäß durch seine direkte Anbindung an das riesige Internetangebot des Mutterhauses. Es ist derzeit kaum vorstellbar, dass Googles Online-Shopping-Lösung über ein Partnerprogramm aus dem Stand ähnlich komfortabel für die Nutzer sein wird wie die gewohnte Amazon-Infrastruktur. Schlecht dagegen: Bei beiden Produkten fehlen abgesehen vom Stromkabel sämtliche physischen Anschlüsse, was von Fachmagazinen immer wieder kritisiert wird.

Die aktuellen Auswertungen zu Google Home und Amazon Alexa finden Sie hier:

Google Home: http://bit.ly/testberichte-google-home 
Amazon Echo: http://bit.ly/testberichte-amazon-echo 

Pressekontakt:

testberichte
Niels Genzmer
Telefon: +49 30 91 207 - 124
E-Mail: presse@testberichte.de
Webseite: www.testberichte.de

PIABO PR GmbH
Dominik Kratzenberg
Telefon: +49 30 2576 205 - 18
E-Mail: testberichte@piabo.net
Webseite: www.piabo.net

Original-Content von: Testberichte.de, übermittelt durch news aktuell