BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Architektenwettbewerb für neue Fachhochschule Düsseldorf entschieden

    Düsseldorf (ots) - Der Architektenwettbewerb für den Neubau der Fachhochschule Düsseldorf im Stadtteil Derendorf ist entschieden. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW Düsseldorf hatte den EU-weiten Wettbewerb ausgelobt, an dem sich 23 Architekturbüros beteiligten. Fünf von ihnen kürte nun eine Jury unter Vorsitz der Kölner Architektin Professor Dörte Gatermann nach zweitägigem Auswahlverfahren zu Preisträgern. Der BLB NRW wird jetzt mit allen fünf Büros verhandeln, ehe eines von ihnen den Zuschlag erhält. Die Bauarbeiten an dem Campus auf dem ehemaligen Schlösser-Areal und dem Schlachthofgelände sollen Ende 2010 beginnen.

    Die Sieger des Architektenwettbewerbs sind Nickl + Partner Architekten AG, München (1. Preis), Schuster Architekten, Düsseldorf (2. Preis), Henning Larsen Architects, Kopenhagen, mit Höhler + Partner, Aachen (3. Preis), Code Unique Architekten, Martin Boden & Volker Giezek, Dresden (4. Preis) sowie agn Niederberghaus + Partner Architekten, Ibbenbüren (5. Preis).

    Die Fachhochschule Düsseldorf hat bisher zwei Standorte, die auf dem Campus Derendorf zusammengeführt werden. Neben Hörsälen, Laboren und der Hochschulverwaltung sollen dort auch Wohnungen für Studierende, ein Kindergarten und Freizeiteinrichtungen unterkommen. Die denkmalgeschützte Großviehhalle auf dem Gelände soll in den Campus integriert und später durch die Hochschule genutzt werden.

    Dass der 1. Preis an Nickl + Partner vergeben wurde, begründete die Jury so: "In sehr klarer, einfacher Weise werden die städtebaulichen Zielvorgaben und die Adressbildung eines Hochschulcampus in Einklang gebracht. Öffentliche und studentische Nutzung werden miteinander vernetzt. Jeweils zwei Fachbereiche in gut dimensionierten Baukörpern bieten langfristig flexible Nutzungsmöglichkeiten."

    Alle 23 Wettbewerbsbeiträge sind vom 5. bis 29. Mai 2009 im ehemaligen Ministerium für Bauen und Wohnen, Elisabethstraße 5-11 in Düsseldorf, ausgestellt und können montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr besichtigt werden.

Pressekontakt:
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Düsseldorf
Christa Bohl
Tel. +49 211 61707 526
Christa.Bohl@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: