3sat

3sat
Schiller-Jahr 2005 in 3sat
Freiheit? – Freiheit!
3sat-Thementag zeigt die Vielfalt eines Grundwertes
Montag, 3. Oktober 2005, 3sat

    Mainz (ots) - Freiheit! Politiker, Soziologen, Historiker, Philosophen, Schriftsteller, KĂĽnstler, selbst Naturwissenschaftler reiben sich an einer Definition und Auslegung. Dabei, so Abraham Lincoln, „hat die Welt nie eine gute Definition fĂĽr das Wort Freiheit gefunden“.

    Was also ist Freiheit? Am Montag, 3. Oktober, ab 5.55 Uhr, spiegelt 3sat in Dokumentationen, Filmen und Sondersendungen die Vielfalt und WidersprĂĽchlichkeit eines individuellen und gesellschaftlichen Grundwertes wider und untersucht, wie sich der Freiheitsbegriff in den letzten 30 Jahren gewandelt und entwickelt hat – von der sexuellen Revolution ĂĽber den politischen Freiheitskampf Nelson Mandelas bis hin zum heutigen Demokratieverständnis. Mit dem Thementag beschlieĂźt 3sat sein Schiller-Jahr 2005.

    Im Mittelpunkt des Thementages steht um 20.15 Uhr Friedrich Schillers „Kabale und Liebe“ in einer Verfilmung von Leander HauĂźmann mit Katharina Thalbach, Götz George, Katja Flint, Detlev Buck, August Diehl, Ignaz Kirchner und Paula Kalenberg. Das Drama ĂĽber die Liebe einer BĂĽrgerstocher und eines jungen Grafen als filmisch inszenierte Love-Story, die unglĂĽcklich endet, weil Liebe und Freiheitswillen in einer engstirnigen Standeswelt erst im Tod ihre leidenschaftliche ErfĂĽllung finden.

    Freiheit und Unfreiheit in Zeiten des gläsernen BĂĽrgers thematisiert unter anderem die Sendung „Wissenschaft spezial“ um 18.30 Uhr. „Kulturzeit extra: Die Kultur der Freiheit“ geht um 19.15 Uhr in Filmen und Gesprächen der Frage nach, wo die Freiheit des einen die Freiheit des anderen begrenzt. Zu Gast im Studio ist unter anderen der renommierte Philosoph und Schriftsteller Peter Bieri.

    Den scharfen Blick des Satirikers werfen um 23.25 Uhr „Die 3 von der Zankstelle“ auf unsere Vorstellungen von Freiheit.

    Redaktionshinweis: Fotos erhalten Sie beim ZDF-Bilderdienst unter der Hotline-Nummer 06131 – 706100, per E-Mail unter bilderdienst@zdf.de sowie unter folgendem Link: http://bilderdienst.zdf.de. Eine Sonderpublikation zum Thementag „Freiheit!“ können Sie bei der Presse und Ă–ffentlichkeitsarbeit 3sat anfordern oder unter dem Link http://pressetreff.3sat.de/Public/Freiheit.pdf öffnen.

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat Andrea Hische (06131 – 706417) Mainz, 27. September 2005

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: