Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von 3sat mehr verpassen.

15.11.2017 – 16:27

3sat

"In 24 Stunden um die Welt"
3sat-Thementag zu Kultur- und Naturdenkmälern weltweit

"In 24 Stunden um die Welt" / 3sat-Thementag zu Kultur- und Naturdenkmälern weltweit
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Sonntag, 19. November 2017, ab 6.00 Uhr
Erstausstrahlungen 

Basel ist in diesem Jahr Ausgangspunkt für den 3sat-Thementag "In 24 Stunden um die Welt", der am 19. November, ab 6.00 Uhr, zu sehen ist. Der Tag wurde aus 15-minütigen Essays der Reihe "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit" und weiteren Dokumentationen zusammengestellt und führt zu zahlreichen UNESCO-Welterbestätten und weiteren bedeutenden Kulturstätten und Naturschutzgebieten rund um den Globus. Moderiert wird der Tag von Max Moor. In Basel begrüßt er seine Gäste, die mit ihm über die geschichtsträchtige Stadt und über die Reiseziele des Thementages sprechen.

Basel ist durch den Handel reich geworden. Am Brauereiturm und auf dem Rathausplatz erzählt Max Moor ab 6.00 Uhr von der Geschichte der Stadt am Rhein. In den folgenden Filmen stehen weitere Handelsstädte im Mittelpunkt: Amsterdam, Regensburg, Brügge und Lyon. Nach einer Reise in die Hansestädte Hamburg, Visby und Riga geht es dann weiter zu Welterbestätten, die am Wasser liegen.

Flusslandschaften stehen ab 14.00 Uhr auf dem Programm. Max Moor berichtet vom Vergnügen der Baseler am Rheinbaden und kündigt unter anderem Filme über die Welterbestätten Liverpool und Donaudelta an. Danach stehen Kanäle und industrielle Denkmäler im Mittelpunkt, unter anderem der Liverpool-Leeds-Kanal, der Panamakanal und der Kaiserkanal in China.

Mit der Baseler Fastnacht betrachtet Max Moor ab 20.00 Uhr einen Teil des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO. Danach geht es weiter auf Entdeckungsreise weltweit, unter anderem auf die Azoren, in die Namib-Wüste und auf die Ilha de Moçambique, bevor ab 0.00 Uhr Architekturdenkmäler wie das von Walter Gropius erbaute Fagus-Werk und das Opernhaus in Sidney vorgestellt werden. Bis 6.00 Uhr am kommenden Morgen führt die Reise auf geschichtsträchtige Inseln und zu den Zentren unterschiedlichster Religionen.

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 - 70-16293; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://ly.zdf.de/zW4g/

3sat ist ein Gemeinschaftsprogramm von ZDF, ORF, SRG und ARD.

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell