NABU

Presse-Einladung/Terminhinweis (5.9.)
NABU-Kreuzfahrt-Ranking 2017: Umweltversprechen gebrochen?

Berlin/Hamburg (ots) - Der Kreuzfahrtmarkt boomt weiter - rund zwei Millionen Deutsche haben sich im vergangenen Jahr für diese Urlaubsform entschieden. Doch hinter der schillernden Fassade verbirgt sich auch schmutzige Wahrheit: Die riesigen Schiffe werden mit dreckigem Schweröl betrieben, so dass schwarze Abgaswolken Hafenstädte und Weltmeere verpesten. Dabei ist das Problem auch den Anbietern längst bekannt. In seinem jährlichen Kreuzfahrt-Ranking wertet der NABU die Performance der bekanntesten Luxusliner am europäischen Markt im Hinblick auf die massive Umwelt- und Gesundheitsbelastung durch Schiffsabgase aus: Welcher Anbieter geht das Problem an, wer verweigert sich und welches Schiff ist am wenigsten umwelt- und gesundheitsschädlich?

Die Ergebnisse des Kreuzfahrt-Rankings 2017 möchten wir Ihnen bei einer Pressekonferenz in Hamburg vorstellen, zu der wir Sie herzlich einladen.

Termin: 
Dienstag, 05. September 2017, 11:00 Uhr 
Ort:
NABU-Landesgeschäftsstelle, Klaus-Groth-Str. 21, 20535 Hamburg 
mit:
Dietmar Oeliger, Leiter Verkehrspolitik beim NABU-Bundesverband 
Malte Siegert, Leiter Umweltpolitik beim NABU Hamburg 
Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können und bitten um Anmeldung
unter presse@NABU.de 
Kathrin Klinkusch
NABU-Pressesprecherin
Kathrin.Klinkusch@NABU.de
Telefon +49 (0)30.28 49 84-1510
Mobil +49 (0)173.93 06 515 
NABU Hamburg
Pressestelle
Birgit Hilmer
Tel. 040-69 70 89-35 | Fax -19
Mobil: 0162-38 36 462
E-Mail: Hilmer@NABU-Hamburg.de 

Pressekontakt:

NABU-Pressestelle

Kathrin Klinkusch | Iris Barthel | Britta Hennigs | Nicole Flöper

Tel. +49 (0)30.28 49 84-1510 | -1952 | -1722 | -1958

Fax: +49 (0)30.28 49 84-2000 | E-Mail: presse@NABU.de

Original-Content von: NABU, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NABU

Das könnte Sie auch interessieren: