R+V Infocenter

Fußballfieber auf Balkonien: Fanartikel gut sichern
R+V-Infocenter: Nachlässigkeit kann teuer werden

Wiesbaden (ots) - Fahnen am Geländer, schwarz-rot-gelbe Dekoration in den Blumenkästen, Grills in Fußball-Optik: Deutschland rüstet sich für die Weltmeisterschaft - auch auf Balkonen. Dabei ist es wichtig, alles gut zu sichern. Denn gerade im Sommer ist die Gefahr von Gewittern und starken Windböen hoch. "Stürzen Gegenstände herab, weil sie nicht richtig befestigt sind, haften die Fußballfans für Verletzungen und entstehende Schäden", erklärt Sonja Biorac, Haftpflicht-Expertin beim Infocenter der R+V Versicherung.

Grundsätzlich dürfen Mieter ihren Balkon nach Belieben dekorieren, beispielsweise auch an der Außenseite des Geländers. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass die Fanartikel auch bei starkem Wind nicht herumfliegen oder herabstürzen können. "Gerade bei einem Sommergewitter werden Fahnen schnell weggeweht. Je nach Größe können sie zu gefährlichen Geschossen werden", so R+V-Expertin Biorac. Kommt es zu Schäden, ist der Verursacher ersatzpflichtig. In der Regel sind diese Schäden jedoch über die Haftpflichtversicherung - sofern vorhanden - abgedeckt.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:

   - Nachbarn und Vermieter müssen Fahnen, Poster und Co. 
     normalerweise hinnehmen, solange niemand dadurch ernsthaft 
     gestört wird - beispielsweise wenn die Fahne direkt vor einem 
     Fenster weht.
   - Wer eine Halterung am Haus montieren möchte, muss seinen 
     Vermieter um Erlaubnis fragen. 

Mehr Fußball-Themen unter http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt:

Infocenter der R+V Versicherung
c/o Arts & Others Communication GmbH
Anja Kassubek
Telefon 06172 9022-131
a.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Original-Content von: R+V Infocenter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: R+V Infocenter

Das könnte Sie auch interessieren: