Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Axel Springer SE mehr verpassen.

06.02.2003 – 14:29

Axel Springer SE

Aktuelle BILDWOCHE-Umfrage: Jeder zweite Deutsche glaubt, dass bei "Deutschland sucht den Superstar" (RTL) geschummelt wird

    Hamburg (ots)

Wird bei "Deutschland sucht den Superstar"
manipuliert oder nicht? Zumindest jeder zweite Zuschauer der RTL-Show
glaubt, dass bei der Telefon-Wahl geschummelt wird. Das Ergebnis der
repräsentativen Umfrage des Emnid-Instituts im Auftrag der aktuellen
TV-Zeitschrift BILDWOCHE: 51 Prozent von über 1000 Befragten kannten
die RTL-Show. Davon meinten 50 Prozent, dass es zu Unregelmäßigkeiten
kam.
    
    Allerdings: 30 Prozent der Zuschauer glauben, dass bei der
Telefonwahl alles mit rechten Dingen zuging.
    
    Am vergangenen Samstag war überraschend Favoritin Gracia, 20, aus
der Show abgewählt worden. Die noch verbleibenden vier Kandidaten
stellen sich am Samstag, 8. Februar, wieder zur Wahl (21.15 Uhr,
RTL).
    
    Übrigens: RTL hat bislang bei keiner Show detaillierte Ergebnisse
des Tele-Votings (über zwei Millionen Anrufe pro Sendung) offen
gelegt. Pressesprecher Jovan Evermann zu BILDWOCHE: "Nach dem Finale
am 8. März werden wir alle Zahlen präsentieren."
    
    Abdruck und Veröffentlichung der Vorabveröffentlichung nur unter
    Quellenangabe "TV-Illustrierte BILDWOCHE".
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Redaktioneller Ansprechpartner: Andreas Besch
Telefon: (0 40) 3 47-2 30 85

Pressekontakt: Birgit Mertin
Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22
E-Mail: bmertin@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Axel Springer SE
Weitere Storys: Axel Springer SE