Axel Springer SE

Rachel Salamander wird neue Herausgeberin der "Literarischen WELT"

    Berlin (ots) - Die Publizistin und Autorin Dr. Rachel Salamander
(52) wird ab sofort Herausgeberin der "Literarischen Welt". Als
Gründerin der "Literaturhandlung" in München - einer weltweit
einzigartigen Fachbuchhandlung für Literatur zum Judentum mit
Filialen u.a. in Berlin - hat sich Rachel Salamander Renommee und
Anerkennung weit über literarische Kreise hinaus erworben. Die
promovierte Literaturwissenschaftlerin ist außerdem Autorin
verschiedener Bücher zur jüdischen Geschichte. Sie hatte zuletzt die
Nachfolge Nida-Rümelins als Kulturrefent der Stadt München abgelehnt.
    
    "Mit Rachel Salamander bekommt 'Die Literarische Welt' eine große
Intellektuelle zur Herausgeberin, die mit ihrem internationalen
Kultur-Engagement für die literarische Debattenkultur wertvolle
Impulse geben kann", so Dr. Wolfram Weimer, Chefredakteur DIE WELT.
"'Die Literarische Welt' ist ein herausragendes Forum, Bücher und
ihre Inhalte ins Gespräch zu bringen," begründete Dr. Rachel
Salamander ihre Entscheidung, die Herausgeberschaft der
WELT-Literaturbeilage zu übernehmen.
    
    "Die Literarische Welt" erscheint seit 1998 als wöchentliche
Beilage in der WELT. Damit setzt DIE WELT eine Tradition fort, die
Willy Haas (1891-1973) 1925 in Berlin mit einer eigenständigen,
gleichnamigen Zeitung begründet hat. Sie versammelte alles, was in
der europäischen Literatur der Zeit Rang und Namen hatte. 1933 floh
Willy Haas vor den Nationalsozialisten aus Deutschland und das Blatt
musste eingestellt werden. Nach 1948 knüpfte Haas als Theater- und
Literaturredakteur der Tageszeitung DIE WELT an seine früheren
Erfolge an. Heute ist "Die Literarische Welt" Deutschlands einzige
wöchentlich erscheinende Literaturpublikation und auf dem Weg zum
führenden Organ der deutschen Literaturszene.
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt und Fotobestellung:
Charlotte Rybak
Telefon: (0 30) 25 91-25 29
E-Mail: crybak@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: