Santander Consumer Bank AG

Santander und TUM School of Management der Technischen Universität München vereinbaren Partnerschaft

Santander und TUM School of Management der Technischen Universität München vereinbaren Partnerschaft. von links: Prof. Dr. Gunther Friedl (Dekan der TUM School of Management), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann (Präsident der TUM), und Oliver Burda, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der... mehr

Mönchengladbach/München (ots) -

- Bestmögliche Willkommenskultur als Schwerpunkt der Förderung 
- Internationalisierung ist wichtiger Bestandteil einer  
  erfolgreichen Zukunft 

Oliver Burda, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Santander Consumer Bank AG, und Prof. Dr. Gunther Friedl, der Dekan der TUM School of Management der Technischen Universität München, unterzeichneten am 3. April 2017 in München ein Abkommen über die zukünftige Zusammenarbeit. Schwerpunkt der Kooperation ist es, Erstsemesterstudierende an der "TUM School of Management" auf bestmögliche Weise willkommen zu heißen.

Mittels der vereinbarten Förderung werden rückwirkend für 2016 und für die kommenden zwei Jahre die "Welcome Days" für Studienanfänger der TUM School of Management ermöglicht. Über dieses Engagement hinaus soll parallel ein gemeinsames, internationales Praktika-Stipendienprogramm entwickelt werden, um den weiteren Ausbau der Internationalisierung der Universität in ganz praktischer Weise zu unterstützen. Prof. Dr. Gunther Friedl blickt optimistisch auf diese Win-win-Situation: "Durch das exzellente Netzwerk von Santander Universitäten können wir in Zukunft systematisch tolle Praktika-Stellen im Ausland anbieten und die internationale Erfahrung unserer Studentenschaft gezielt vergrößern. Die betreffenden Firmen profitieren gleichzeitig von der hohen Qualität unserer Studierenden".

Oliver Burda, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Santander Consumer Bank, freut sich, "dass wir nun mit der Technischen Universität München eine weitere der besten Universitäten Deutschlands offiziell im Netzwerk von Santander Universitäten begrüßen können".

Santander fördert die TUM School of Management der Technischen Universität München im Namen von "Santander Universitäten Deutschland", Teil des globalen Unternehmensbereichs "Santander Universities". Im Rahmen des sozialen Engagements der Bank unterhält "Santander Universitäten" in Deutschland seit 2011 Kooperationen mit nun inzwischen 13 Partneruniversitäten sowie dem Deutschen Hochschulverband (DHV).

Laut einem aktuellen Bericht der UNESCO ist Santander heute der größte private Förderer von höherer Bildung.

Santander Universitäten ist Teil des globalen Unternehmensbereichs Santander Universidades, über den Banco Santander seit 1996 inzwischen weltweit über 1.200 einzigartige Kooperationen mit Universitäten aufgebaut hat. Diese Kooperationen unterscheiden sich von jenen anderer nationaler und internationaler Banken: Banco Santander fördert akademische Institutionen in den Bereichen Lehre und Forschung, internationale Kooperationen, Wissens- und Technologietransfer, Unternehmensinitiativen, Austauschmöglichkeiten für Studenten und Innovation. Weitere Informationen zu Santander Universidades können im Internet unter www.santander.com/universities abgerufen werden. Informationen zu Santander Universitäten in Deutschland finden sich unter www.santanderbank.de/universitaeten.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügte Santander Ende 2015 über ein verwaltetes Vermögen von 1.510 Milliarden Euro. Santander hat weltweit mehr als 117 Millionen Kunden, rund 13.000 Filialen - mehr als jede andere internationale Bank - und rund 194.000 Mitarbeiter. Sie ist die größte Finanzgruppe in Spanien und Lateinamerika und ist führend in Großbritannien, Portugal, Deutschland, Polen und dem Nordosten der USA. 2015 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6.566 Mio. Euro.

Die Santander Consumer Bank AG gehört mit etwa 6,1 Millionen Kunden zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an und hat bundesweit mehr als 300 Filialen. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Das Unternehmen tritt bundesweit mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank auf. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de.

Pressekontakt:

Alicia Santa Maria
Communications
02161-690-5749
alicia.santamaria@santander.de

Mehr Informationen finden Sie unter: http://presse.santander.de

Original-Content von: Santander Consumer Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Santander Consumer Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: