Kolping International

Presseeinladung zur Festakademie

Die weltweite zivilgesellschaftliche Verantwortung der katholischen Kirche ist Thema einer Festakademie von Kolping International und der Thomas-Morus-Akademie Bensberg.
Die weltweite zivilgesellschaftliche Verantwortung der katholischen Kirche ist Thema einer Festakademie von Kolping International und der Thomas-Morus-Akademie Bensberg.

2 Dokumente

Mehr Infos zur Projektarbeit von Kolping International

Festakademie beleuchtet die Rolle der katholischen Kirche und ihrer Verbände für eine gerechtere Weltordnung

(Köln, 23.1.18) Am 7. Februar feiert Kolping International zusammen mit der Thomas-Morus-Akademie Bensberg im Kölner Maternushaus eine Festakademie mit dem Titel "Globale Zivilgesellschaft unter Druck? Auftrag und Rolle der Weltkirche".

Anlass der Festakademie ist der 70. Geburtstag von Hubert Tintelott, Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerks a. D. (1973-2012). In seiner 39-jährigen Amtszeit als Generalsekretär eines weltweiten katholischen Sozialverbands trat Hubert Tintelott visionär für eine starke zivilgesellschaftliche Verantwortung der Kirche ein. Zu Ehren seines 70. Geburtstags wollen wir daher in Vorträgen und Gesprächsrunden die Rolle der Kirche und ihrer Verbände näher beleuchten: Welchen Anspruch und welche Aufgabe hat die katholische Kirche als zivilgesellschaftlicher Akteur - hierzulande wie auch weltweit? Was wurde auf diesem Feld bereits erreicht - und wie können Kirche und kirchliche Verbände die Welt von morgen mitgestalten?

Redner der Festakademie sind u.a.:

Dr. Ludwig Schick, Erzbischof von Bamberg und Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz

Prof. Dr. Gerhard Kruip, Lehrstuhl für Christliche Anthroposophie und Sozialethik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Hubert Tintelott, Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes a. D.

Aus dem internationalen Kolpingverband: Fr. Antony Raj, Nationalpräses Kolping Indien, Dancille Mujawamariya, Geschäftsführerin Kolping Ruanda und Vasyl Savka, Geschäftsführer Kolping Ukraine

Karin Kortmann, Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, wird als Moderatorin durch die Veranstaltung führen.

Zur Festakademie sind Sie als Pressevertreter herzlich eingeladen:

Mittwoch, 7. Februar 2018

Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1, 50668 Köln

Veranstaltungsbeginn: 10:00 Uhr

Anmeldung und Interviewanfragen richten Sie bitte per E-Mail an: michaelaroemkens@kolping.net

Weitere Informationen zu Inhalt und zeitlichem Ablauf der Festakademie entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Michaela Roemkens
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kolping International / Kolpingplatz 5-11 / 50667 Köln
michaelaroemkens@kolping.net / Tel. 0221 - 77880-27 oder -22 



Weitere Meldungen: Kolping International

Das könnte Sie auch interessieren: