Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Mittelbayerische Zeitung mehr verpassen.

29.11.2011 – 21:50

Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar: Die Mörder im Spiegel

Regensburg (ots)

Gefangene helfen Jugendlichen - das haben sich Hamburger Häftlinge ausgedacht, damit aus Kleinkriminellen keine Kapitalverbrecher werden. Mörder und andere Verbrecher wollen auffälligen Jugendlichen den Tritt in die richtige Richtung geben. Alles nach dem Motto: "Wir zeigen euch die Realität." Diese Idee ist lobenswert - und wirkt. Denn das, was für die Ideenstifter Alltag war, ist für die Jugendlichen, die "Scheiße gebaut haben", mehr als ein bloßer Abenteuer-Ausflug. Dabei sind es weniger die paar Minuten, die sie auf Probe eingesperrt sind, als die schonungslose Knast-Atmosphäre und die Gespräche mit schweren Jungs. Denn dann sitzen sie einem Spiegelbild gegenüber - schließlich haben alle hier mal klein angefangen. So etwas lässt grübeln - und das ist Prävention, die wirkt. Auch die Zahlen, die der Ideenstifter präsentiert, sprechen für sich: Ein Drittel der Jugendlichen, die zu Besuch waren, kommen als Häftlinge wieder. Ein Drittel begeht weniger Straftaten. Aber: Das letzte Drittel kriegt die Kurve. Und das nach einem einzigen Nachmittag. Schade nur, dass es das Projekt nicht bundesweit gibt.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung
Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung