Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Universität Duisburg-Essen

09.10.2019 – 13:51

Universität Duisburg-Essen

Termine vom 14. bis zum 18. Oktober - Was ist an der Uni los?

Termine vom 14. bis zum 18. Oktober - Was ist an der Uni los?
  • Bild-Infos
  • Download

Montag, 14. Oktober, bis Donnerstag, 31. Oktober, 9.30 bis 16.30 Uhr, freitags bis 15.30 Uhr

Die Ausstellung "Gott trifft Mensch" des Reformierten Bundes in Deutschland dreht sich um den Theologen Karl Barth (1886-1968). Er prägte im 20. Jahrhundert maßgeblich das theologische und kirchliche Denken. Campus Essen, Evangelische Studierendengemeinde, Die Brücke, ESG-Saal, Universitätsstraße 19.

Montag, 14. Oktober, 16 bis 18 Uhr

Über politische (Un)Möglichkeiten sozialer Arbeit referiert Dr. Mark Humme in der Ringvorlesung des Instituts für Soziale Arbeit und Sozialpolitik. Campus Essen, S07 S00 D07, Universitätsstraße 2.

Montag, 14. Oktober, 16 bis 18 Uhr

Wie die Digitalisierung den Arbeitsmarkt verändert und Maschinen menschliche Arbeit ersetzen, analysiert Dr. Duncan Roth (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung) im Verein für Lebenslanges Lernen. Campus Essen, S05 T00 B59, Universitätsstraße 2.

Montag, 14. Oktober, 18.30 Uhr

Der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado hat u.a. Schwarz-Weiß-Bilder von Menschen in prekären Arbeitsbedingungen geschaffen. Jetzt erhält er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - eine umstrittene Wahl. Am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) ist er Thema einer Podiumsdiskussion. Essen, KWI, Gartensaal, Goethestraße 31.

Dienstag, 15. Oktober, 8.15 Uhr

Mit Verbrennungen und Kälteschäden beschäftigt sich der Habilitations-Vortrag von PD Dr. Alexander Wegner (Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie).. Universitätsklinikum Essen, Operatives Zentrum II, Hörsaal, Hufelandstraße 55.

Mittwoch, 16. Oktober, 18 Uhr

Die Ausstellung "Gott trifft Mensch" über den evangelischen Denker Karl Barth (1886-1968) eröffnen auf einer Vernissage Pfarrer Heiner Mausehund (Kirchenkreis Essen) und Theologie-Prof. Marcel Nieden. Zudem wird ein dokumentarischer Begleitfilm gezeigt. Campus Essen, Evangelische Studierendengemeinde, Die Brücke, ESG-Saal, Universitätsstraße 19.

Freitag, 18. Oktober, 15 Uhr

Über die Entwicklung antiviraler Antikörper spricht PD Dr. Adalbert Krawczyk anlässlich seiner Habilitation. Universitätsklinikum Essen, Operatives Zentrum II, Hörsaal, Hufelandstraße 55.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/37 9-1487, alexandra.niessen@uni-due.de

Ressort Presse/Redaktion
Stabsstelle des Rektorats
Universität Duisburg-Essen
http://www.uni-due.de/de/presse