Das könnte Sie auch interessieren:

Heizkosten: Gaskunden zahlen weniger trotz steigender Preise

München (ots) - Steigende Heizölpreise erhöhen Kosten für Ölheizung trotz geringerem Heizbedarf / Heizen ...

forsa-Studie: Junge Menschen sparen sich unabhängig

Frankfurt (ots) - Junge Deutsche beschäftigen sich mit dem Thema Geldanlage und nehmen sich Zeit, um sich ...

Das gab es noch nie! Die Geschwister Mimi & Josefin aus Team BossHoss gewinnen "The Voice Kids" 2019

Unterföhring (ots) - Zum ersten Mal gewinnt ein Duo "The Voice Kids": Die Geschwister Mimi (15) und Josefin ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BGV - Info Gesundheit e.V.

25.10.2016 – 10:00

BGV - Info Gesundheit e.V.

Mikrozirkulation - Neue BGV-Broschüre informiert
Blutfluss in den Gefäßen verbessern

Bonn (ots)

Der Blutkreislauf ist das Versorgungssystem des menschlichen Körpers. 75 Prozent dieses Systems bestehen aus einem feinen Netzwerk kleinster Mikrogefäße. Sie versorgen das Gewebe und die Organe mit Nährstoffen und Sauerstoff. Gleichzeitig werden Stoffwechsel- und Abbauprodukte abtransportiert und entsorgt. Ist die Mikrozirkulation gestört, beeinträchtigt dies die Funktions- und Leistungsfähigkeit der betroffenen Körperzellen und der von diesen Zellen gebildeten Organsysteme. Die neue Broschüre "Physikalische Gefäßtherapie" vom Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz BGV zeigt auf, wie jeder aktiv zur Verbesserung der Gefäßgesundheit und zu einem gut funktionierenden Blutkreislauf beitragen kann.

Beste Bedingungen für einen ungestörten Blutfluss sind freie und elastische Gefäße. Krankhafte oder altersbedingte Prozesse können die Gefäße schädigen, so dass die Durchblutung zunehmend beeinträchtigt wird. Werden die Zellen nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, sinkt die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Weitere Folgen können Müdigkeit, Abgeschlagenheit und eine erhöhte Infekt- und Stressanfälligkeit sein. "Jeder kann jedoch etwas dafür tun, damit seine Arterien und Venen länger fit bleiben", erläutert Erhard Hackler, geschäftsführender Vorstand des BGV, und empfiehlt regelmäßige körperliche Betätigung. Insbesondere Ausdauersportarten wie Wandern, Schwimmen oder Joggen, aber auch Gartenarbeit oder regelmäßige Spaziergänge wirken sich positiv aus. "Sinnvoll ist zudem eine ausgewogene Ernährung, am besten mediterrane Kost mit wenig tierischen Fetten", so Hackler.

Die Broschüre "Physikalische Gefäßtherapie" erläutert mögliche Folgen einer gestörten Mikrozirkulation für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Der Ratgeber zeigt auf, wie man ergänzend zu einer gesunden Lebensweise durch Stimulation der kleinsten Gefäße die Mikrozirkulation gezielt anregen kann. Die Broschüre kann kostenfrei auf dem Postweg oder im Internet bestellt werden. Bestelladresse: BGV e.V., Heilsbachstraße 32, 53123 Bonn. www.bgv-physikalische-gefaesstherapie.de

Pressekontakt:

Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz - Info
Gesundheit e.V.
c/o MedCom International GmbH
René-Schickele-Straße 10
53123 Bonn
Germany
Fon: 0049 (0)228-30 82 1-0
info@medcominternational.de

Original-Content von: BGV - Info Gesundheit e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BGV - Info Gesundheit e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung