BGV - Info Gesundheit e.V.

Neue Broschüre "Depression - Den Alltag meistern, Lebensmut schöpfen"

Bonn (ots) - Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Allein in Deutschland wird die Zahl der Betroffenen auf über 4 Millionen geschätzt. Zu viele dieser Patienten werden nicht angemessen behandelt und betreut. Ein Grund: Typische Symptome einer Depression wie Antriebslosigkeit oder Freudlosigkeit werden häufig nicht als Zeichen einer ernsthaften und behandlungsbedürftigen Erkrankung gedeutet. Der Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz e.V. (BGV) möchte Betroffene ebenso wie Angehörige dazu ermutigen, sich der Erkrankung zu stellen und professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Obwohl es eine Reihe von eindeutigen Krankheitszeichen gibt, bleiben viele Depressionen unerkannt und damit unbehandelt. Das liegt unter anderem daran, dass viele Patienten ungern über psychische Probleme sprechen, sich zurückziehen und keinen Arzt aufsuchen. Damit vertun sie jedoch die Chance, wieder gesund zu werden. Wer über Wochen nicht aus seinem Stimmungstief herauskommt, für nichts und niemanden mehr Interesse zeigt, sich antriebs- und kraftlos fühlt, der braucht dringend professionelle Hilfe und Unterstützung. Eine Depression ist zwar eine schwere Erkrankung, die das ganze Leben beeinträchtigt. Sie ist aber auch gut behandelbar, sodass der überwiegende Teil der Erkrankten wieder ganz gesund wird. Abhängig vom Schweregrad und der aktuellen Krankheitsphase stehen verschiedene therapeutische Ansätze zur Verfügung. Außerdem gibt es einige unterstützende Maßnahmen, die dabei helfen, zu einem geregelten Tagesablauf zurückzufinden und nach und nach neue Lebensfreude zu gewinnen.

Die kostenlose Broschüre "Depression - Den Alltag meistern, Lebensmut schöpfen" gibt einen Überblick über Diagnostik und Therapie von depressiven Störungen. Sie zeigt zudem wichtige Verhaltensstrategien für Betroffene sowie Hinweise für Angehörige, die dabei helfen, die Krankheit zu bewältigen. Bestelladresse: BGV, Heilsbachstraße 32 in 53123 Bonn und im Internet unter www.depression-erkennen.de

Pressekontakt:

Bundesverband für Gesundheitsinformation
und Verbraucherschutz - Info Gesundheit e.V.
c/o MedCom International GmbH
René-Schickele-Straße 10
53123 Bonn
Germany
Fon: 0049 (0)228-30 82 1-0
dung@medcominternational.de
www.medcominternational.de

Original-Content von: BGV - Info Gesundheit e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BGV - Info Gesundheit e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: