Einhell Germany AG

Starte mit Einhell ins Berufsleben

Starte mit Einhell ins Berufsleben

Ein Dokument

Egal ob duales Studium, gewerbliche oder kaufmännische Ausbildung, Einhell bietet als IHK-Ausbildungsbetrieb eine ganze Reihe an Ausbildungs- und Studienplätzen mit viel Abwechslung, Zuverlässigkeit und Teamwork. Eine Auszubildende berichtet.

Landau, 18.06.2018. Der Eintritt ins Berufsleben ist der Startschuss für einen neuen Lebensabschnitt und prägt die zukünftigen Karrierechancen. Dementsprechend ist es der Einhell Germany AG wichtig, seine Auszubildenden dabei zu unterstützen im Unternehmen Fuß zu fassen. In einem Interview erzählt Sabrina Illick über ihre Ausbildung als Industriekauffrau bei Einhell und wie es ihr bisher ergangen ist.

Aller Anfang ist schwer, oder?

Die 17-jährige kannte das Unternehmen von ihrer Mutter, die jahrelange Mitarbeiterin bei Einhell ist. Nachdem Sabrina Illick erst durch ein Schülerpraktikum in das Unternehmen schnupperte, begann sie daraufhin nach ihrem Schulabschluss die Ausbildung als Industriekauffrau. Sie fühlte sich von Beginn an sehr wohl und beschreibt den Ausbildungsbetrieb als offen, freundlich und vor allem hilfsbereit. Besonders den netten Umgang mit den KollegInnen schätzte sie von Anfang an, da sie auch in herausfordernden Situationen stets vom Team unterstützt wird.

Abwechslung, Selbstständigkeit und Freiheit

Als Azubine erfährt Sabrina große Abwechslung, da sie, wie alle Auszubildenden, alle vier Monate die Abteilung wechselt. So erhält sie Einblicke ins Marketing, E-Commerce, in die Finanzbuchhaltung und in den Export. Durch das Kennenlernen vieler Abteilungen entwickelt die Auszubildende ein breites Verständnis für die Strukturen im Unternehmen. Dabei hat sie sogar mit Großkunden zu tun oder nimmt an Vorstellungsgesprächen in der Personalabteilung teil. Die Arbeitszeit bietet der Azubine durch Gleitzeit viele Freiheiten, so kann sie freitags mal früher Schluss machen oder auch einen ganzen Tag frei nehmen.

Ein gutes Mittagessen und Spaß am Arbeiten

Das sind die beiden Dinge, die laut Sabrina bei einem erfolgreichen Arbeitstag bei Einhell auf keinen Fall fehlen dürfen. Und das kommt zum Glück nie zu kurz. Besonders wenn, wie jedes Jahr, der Azubiausflug ansteht und sich alle Azubis im Kletterpark oder beim Schlauchboot fahren besser kennenlernen. Weiterempfehlen würde sie den Ausbildungsbetrieb in jedem Fall. Sie sieht das Unternehmen als innovationsstark und zukunftsorientiert, was vor allem die Entwicklung der Power X-Change Akkus zeigt. Für die Einhell Geräte hat sie mittlerweile ebenfalls Begeisterung entwickelt, da diese für sie wandelbar und nützlich sind. Obwohl sie sich zuvor nicht als Hobbygärtnerin bezeichnet hätte, ist sie mittlerweile selbst zum MöglichMacher geworden und hat gemeinsam mit ihren Eltern und mithilfe von Einhell Werkzeug ein kleines Gartenhaus gebaut. Der Akku-Handstaubsauger liegt außerdem immer griffbereit im Zimmer: "Seit wir ein paar Einhell Geräte zu Hause haben, kommt es immer wieder mal vor, dass ich selbst Hand anlege."

Über Einhell

Die Einhell Germany AG ist ein bayerischer Werkzeug- und Gartengerätehersteller mit Sitz in Landau an der Isar. Andreas Kroiss leitet heute das auf mehr als 1600 Mitarbeiter gewachsene Traditionsunternehmen nach der Einhell Philosophie Freiheit, Freude, hohe Qualitätundumfangreichen Service. Das Unternehmen setzt das Hauptaugenmerk dabei auf 100%ige Loyalität und Qualität, wobei Kundenzufriedenheit als oberstes Ziel gesetzt ist.

"Wir wollen unsere Kunden durch Freiheit und Autonomie begeistern. Darum ist es unsere Vision, mit Power X-Change das Gefühl der Freiheit in jeden Haushalt mit Garten zu transportieren." Andreas Kroiss

Pressekontakt: 
Melanie Behla, Tel.: +49 89 5505 449 18, E-Mail: melanie.behla@pearlsgroup.de 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Einhell Germany AG

Das könnte Sie auch interessieren: