Holzmann Medien Gmbh & Co. KG

Leserwahl: Sieg für VW Passat Variant, Audi A6 Avant, Volvo V 70
Deutschland Handwerksunternehmer wählen erstmals den Chef Kombi des Jahres

    München/Leipzig (ots) - Jubel in Wolfsburg, Ingolstadt und Köln: Die Chef Kombis in den Kategorien "Mittelklasse", "Oberklasse" und "Import" sind VW Passat Variant, Audi A6 Avant sowie Volvo V 70. Über 2.600 Leser der Deutschen Handwerks Zeitung und von handwerk magazin, den zwei führenden Wirtschaftstiteln im Mittelstand/Handwerk, haben bei der Wahl abgestimmt. Zum Auftakt der Messe Auto Mobil International (AMI) in Leipzig überreichte Verleger Alexander Holzmann den Siegern je eine Skulptur in Form des Wettbewerbs-Logos sowie eine Urkunde.

    "Die Auszeichnung ist eine Bestätigung für den Erfolg, den wir mit dem Passat in Deutschland und in Europa haben", freute sich Dr. Michael Kern, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Marke Volkswagen, anlässlich der Preisverleihung. "Es ist uns gelungen, unseren Kunden ein Auto zu bieten, das den harten Anforderungen des handwerklichen Alltags widersteht und alle Eigenschaften eines Fahrzeugs der gehobenen Mittelklasse in sich vereint."

    Für Audi erklärte Jörg Felske, Leiter Vertrieb Deutschland: "Die Auszeichnung des Audi A6 Avant erfüllt uns mit Stolz, da die Leser von handwerk magazin und der Deutschen Handwerks Zeitung besonders kritische und anspruchsvolle Kunden sind. Der A6 Avant ist für uns der Beweis, dass man gutes Design, hervorragende Fahreigenschaften, hohe Qualität und erstklassige Funktionalität miteinander verbinden kann."

    Thomas Hanel, Mitglied der Geschäftsleitung der Volvo Car Germany GmbH, nahm den Preis mit folgenden Worten entgegen: "Die Auszeichnung des Volvo V 70 in der Kategorie Import ist für uns vor allem darum so wertvoll, weil viele Handwerksunternehmer unserem Fahrzeug und unserer Marke in einer freien Leserwahl ihr Vertrauen ausgesprochen haben."

    In der begleitenden Marktstudie haben die über 2.600 Teilnehmer bei der Wahl des Chef Kombi 2006 auch umfangreiche Informationen zu ihrem künftigen Kaufverhalten geliefert. Danach dürfen sich die Automobilhersteller auf einen Umsatzschub in den kommenden Monaten freuen: Jeder dritte Handwerksunternehmer plant eine Kombi-Neuanschaffung binnen eines Jahres, drei Viertel wollen in den nächsten zwei Jahren einen Kombi bestellen.

    Die Ergebnisse im Einzelnen:     In der Kategorie "Mittelklasse" standen 18 Modelle, in der     "Oberklasse" acht zur Wahl.

    In der "Mittelklasse" setzte sich der VW Passat Variant gegen den     Audi A4 Avant und das T-Modell der C-Klasse von Mercedes-Benz     durch.

    In der "Oberklasse" siegte der Audi A6 Avant vor dem BMW 5er     Touring und dem T-Modell der E-Klasse von Mercedes-Benz.

    In der Kategorie "Import" folgten auf den Volvo V 70 der Toyota     Avensis Combi und der Citroen C 5 Kombi.

Weitere Informationen: Hans-Jürgen Schorer Telefon 08247/354-129 E-Mail: hans-juergen.schorer@holzmannverlag.de

Original-Content von: Holzmann Medien Gmbh & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Holzmann Medien Gmbh & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: