HKI

Emissionsarme Feuerstätten: Online-Datenbank gibt umfassend Auskunft

    Frankfurt (ots) - Wer sich darüber informieren möchte, ob seine häusliche Feuerstätte auch die Emissionsgrenzwerte einhält, die der Referentenentwurf zur Novellierung der 1. BImSchV (Bundesimmissionsschutz-Verordnung) vorsieht, kann dies jetzt bequem im Internet recherchieren. Der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. hat in Zusammenarbeit mit den Herstellern von Kaminöfen, Kachelöfen und Heizkaminen sowie Pellet-Einzelöfen eine umfassende Online-Datenbank aufgebaut. Dort können sich Verbraucher, Handwerker, Schornsteinfeger und Behörden unter www.hki-online.de über die einzelnen Gerätetypen und deren Messergebnisse informieren.

    Jede häusliche Feuerstätte für feste Brennstoffe, die neu auf den Markt kommt, wird von einer der sieben staatlich benannten deutschen oder einer europäischen Prüfstelle gemäß den zutreffenden DIN- und EN-Normen einer herstellerneutralen Typprüfung unterzogen. So ist in jedem Fall gewährleistet, dass die Geräte ordnungsgemäß arbeiten und die Sicherheitsbestimmungen erfüllen. Vor einem Eintrag in die Datenbank überprüft und bewertet der HKI nochmals, in wieweit die geplanten Normen erfüllt werden. Dazu reicht der Hersteller die Prüfberichte einschließlich der Aufstell- und Bedienungsanleitung sowie die CE-Konformitätserklärung beim HKI ein.

    Moderne Technik sorgt für ein effizientes und umweltgerechtes Heizen

    Ein modernes Festbrennstoffgerät erzielt heute einen Wirkungsgrad von 75 Prozent und mehr. Durch die besondere Geometrie des geschlossenen Feuerraums kommt es zu einer schadstoffarmen Verbrennung, bei der die Heizenergie der Brennstoffe optimal genutzt wird. Dies war nicht immer so - schließlich wurde die Technik während der letzten Jahrzehnte kontinuierlich weiter entwickelt. Wer also heute noch im Besitz eines mehr als 30 Jahre alten Gerätes ist, sollte es durch eine moderne Feuerstätte ersetzen. Und wer einen offenen Kamin betreibt, sollte ihn mit einem entsprechenden Heizkamineinsatz ausstatten.

    Der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. bietet hierfür einen "Kleinen Leitfaden" zur Anschaffung, zum Einbau und zum Betrieb von Feuerstätten an. Die Broschüre kann kostenlos beim HKI angefordert werden - und steht unter www.hki-online.de zum Download bereit.

Kontakt:

HKI Industrieverband
Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.
Frank Kienle
- Geschäftsführer -
Lyoner Straße 9
D-60528 Frankfurt a. M.
Tel.: +49-69-25 62 68-0
Fax: +49-69-23 59 64
E-Mail: info@hki-online.de


Pressekontakt:

Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
Tel. (0221) 42 58 12
E-Mail: hki@dr-schulz-bc.de

Original-Content von: HKI, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HKI

Das könnte Sie auch interessieren: