Alle Storys
Folgen
Keine Story von MineralBrunnen RhönSprudel Egon Schindel GmbH mehr verpassen.

MineralBrunnen RhönSprudel Egon Schindel GmbH

Presseinformation: RhönSprudel ist jetzt als „Premiummineralwasser in Bio-Qualität“ zertifiziert

Presseinformation: RhönSprudel ist jetzt als „Premiummineralwasser in Bio-Qualität“ zertifiziert
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Erfolgreiche Zertifizierung für natürliches Mineralwasser in Bio-Qualität beim MineralBrunnen RhönSprudel

RhönSprudel freut sich über das gelungene Audit zur Zertifizierung „Premiummineralwasser in Bio-Qualität“. Das unabhängige Prüfinstitut SGS INSTITUT FRESENIUS bestätigt das ökologische und soziale Engagement des MineralBrunnen RhönSprudel sowie die Einhaltung besonders strenger Grenzwerte für das Mineralwasser aus dem Biosphärenreservat Rhön, die weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen.

Ebersburg-Weyhers, November 2021. Der MineralBrunnen RhönSprudel ist jetzt vom unabhängigen Prüfinstitut SGS INSTITUT FRESENIUS für seine soziale und ökologische Nachhaltigkeit sowie für sein Mineralwasser als „Premiummineralwasser in Bio-Qualität“ zertifiziert worden. Neben höchsten Maßstäben bei Produktqualität, Produktsicherheit und Produktherkunft umfasst das Siegel insbesondere Aspekte der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit. Damit geht der Anspruch des Mineralbrunnens mit Sitz im Biosphärenreservat Rhön weit über die hohen Anforderungen – die generell schon für das Naturprodukt Mineralwasser gelten – hinaus. Für natürliches Mineralwasser gelten die in der Mineral- und Tafelwasserverordnung (MTVO) vorgeschriebenen Grenz- und Orientierungswerte. Diese garantieren die ursprüngliche Reinheit des Mineralwassers aus geschützten Quellvorkommen und schreiben bei Mineralwasser als einzigem Lebensmittel eine amtliche Anerkennung vor.

Für den MineralBrunnen RhönSprudel ist ein ressourcenschonendes und umsichtiges Handeln bei gleichzeitig hohen Qualitätsanforderungen schon immer ein wesentlicher Grundsatz des unternehmerischen Handelns. Daher lag die Entscheidung nahe, das besondere Engagement für Nachhaltigkeit und Quellschutz transparent darzulegen und zertifizieren zu lassen. Nun hat RhönSprudel nach umfassenden Audits das Zertifizierungsverfahren erfolgreich abgeschlossen und darf die Auszeichnung „Premiummineralwasser in Bio-Qualität“ führen. „Wir verfolgen bei RhönSprudel einen ganzheitlichen Qualitätsansatz, der besonders auch soziale und ökologische Kriterien umfasst. Dieser bezieht Unternehmensgrundsätze, Arbeitsbedingungen, Beschaffung sowie die Qualität unseres natürlichen Mineralwassers ein. Die Auszeichnung steht für größtmögliche Transparenz für den Verbraucher im Hinblick auf ein verantwortungsbewusstes, nachhaltiges Handeln gegenüber Natur, Mensch und Ressourcen.“, erklärt Christian Schindel, geschäftsführender Gesellschafter des MineralBrunnen RhönSprudel.

Höchste Maßstäbe in Sachen Qualität, Nachhaltigkeit und Transparenz

Natürliches Mineralwasser in Bio-Qualität muss in Bezug auf seine Analysewerte deutlich strengere Richtwerte garantieren und umfassendere Anforderungen erfüllen als herkömmliches Mineralwasser und geht in zahlreichen Punkten über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Darüber hinaus zeichnet sich Bio-Qualität bei Mineralwasser durch eine nachhaltige Unternehmensführung aus. Der Prüfkatalog zur Erlangung der Bio-Zertifizierung umfasst hierbei verschiedene Kriterien zu sozialen und ökologischen Nachhaltigkeitsaspekten. Diese reichen von der Klimabilanz des Unternehmens und Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen über Energie- und Ressourcenpolitik bis hin zu Wasser- und Abfallmanagement. Auch das ökologische Engagement für ein Mehr an Naturschutz außerhalb des eigenen Unternehmens ist Teil des Zertifizierungsaudits. Der MineralBrunnen RhönSprudel konnte in allen Bereichen überzeugen – nicht zuletzt auch durch sein Engagement für den Arten- und Naturschutz und regionale Nachhaltigkeitsprojekte. „Nicht jedes Mineralwasser entspricht den hohen Anforderungen an den Bio-Standard von SGS INSTITUT FRESENIUS. Um diese Auszeichnung zu erlangen, müssen alle Unternehmensbereiche klar definierte und umfassende Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Der Verbraucher kann anhand des Qualitätssiegels unser Mineralwasser jetzt als nachweislich sozial und ökologisch nachhaltiges Produkt erkennen“, so Schindel weiter. Der Verweis auf die soziale und ökologische Nachhaltigkeit sowie die Auslobung „Natürliches Mineralwasser in Bio-Qualität“ wird ab Dezember 2021 auf den Etiketten der Mineralwasser-Mehrwegprodukte RhönSprudel Original, RhönSprudel Medium, RhönSprudel Sanft und RhönSprudel Naturell zu finden sein.

Über RhönSprudel:

Bereits 1781 wurden die Quellen des MineralBrunnen RhönSprudel erschlossen, seit 1911 ist der Brunnenbetrieb im Besitz der Familie Schindel. Die RhönSprudel Gruppe gehört heute zu den Top 10 der deutschen Markenbrunnen. Diese Position unterstreicht die Qualität der Produkte, belohnt das weitsichtige Management sowie den Mut zu Innovation und Expansion. Der Erfolg ist ein ständiger Ansporn zur Verantwortung gegenüber Umwelt, Produktqualität, Kunden und Mitarbeitern.

Pressekontakt:

InfoRelations e.K.
Jörg Mutz, Eugen-Langen-Straße 25, 50968 Köln
Telefon: 0221/30 99-534 / Fax: 0221/30 99-200
E-Mail: j.m@inforelations.de 
Abdruck honorarfrei
Weitere Storys: MineralBrunnen RhönSprudel Egon Schindel GmbH
Weitere Storys: MineralBrunnen RhönSprudel Egon Schindel GmbH