PENNY Markt GmbH

PENNY baut frisches Convenience-Sortiment strategisch weiter aus
Neue Dachmarke PENNY READY eingeführt - mehr Klarheit für Kunden

Köln (ots) - Convenience-Food wird immer beliebter. Eine aktuelle Umfrage des Statistik-Portals Statista kommt zu dem Ergebnis, dass mehr als 30 Prozent der Bundesbürger mindestens "Einmal pro Woche" Fertiggerichte konsumieren. Rechnerisch isst jeder Deutsche pro Jahr knapp 15 Kilogramm Convenience Food. Damit liegt Deutschland im globalen Vergleich im Mittelfeld. Die Vereinigten Staaten (ca. 30kg), Finnland (ca. 27kg) und England (ca. 25kg) bilden das Spitzentrio. Bei PENNY hat sich die Nachfrage nach dem "bequemen Essen" seit 2015 mit einem Plus von ca. 20 Prozent rasant entwickelt. Im gleichen Zeitraum stieg die Anzahl der Artikel deutlich, so dass PENNY heute rund 360 Artikel im Sortiment führt.

"Convenience und To-Go-Angebote sind heute nicht mehr aus dem Sortiment wegzudenken. Sie sind Umsatz- und Imagetreiber. Lebens- und Arbeitsrhythmen haben sich verändert und die Digitalisierung wird diesen Prozess weiter beschleunigen. Heute wird mehr denn je situativ gegessen. PENNY hat diesen Trend frühzeitig erkannt und bietet seinen Kunden heute ein breites Sortiment an frischen Qualitätsprodukten. Mit "PENNY READY" fassen wir diesen Sortimentsbereich für unsere Kunden unter den Aspekten "To Go" und "Heat&Eat" zusammen und schaffen klare Strukturen", so Jochen Baab, Bereichsvorstand Handel Deutschland und Geschäftsführer REWE Group Buying. Eine vorausgegangene Umfrage hatte ergeben, dass sich PENNY-Kunden unter anderem eine noch stärkere Akzentuierung der Zubereitungshinweise wünschen. Dem kommt PENNY mit dem Relaunch nun nach. "Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach diesen Produkten in den kommenden Jahren weiter deutlich steigen wird. Mit PENNY READY schaffen wir für unsere Kunden in geschmacklicher wie qualitativer Hinsicht eine Marke mit hohem Wiedererkennungswert", so Baab.

Die Esskultur wandelt sich. Der Snack zwischendurch wird dem selbstgekochten Essen häufig vorgezogen. Convenience und Chilled Food heißen die Trends, die die Nachfrage nach bequemem Essen beschreiben. Mit PENNY READY kann man den Alltag flexibel und bequem gestalten und sich und seine Kollegen oder die Familie jederzeit schnell und einfach mit frischen und abwechslungsreichen Snacks, Mahlzeiten und Getränken versorgen. Von Smoothie, Sushi, Sand-wich und Salat bis hin zu Lasagne, Chia Bowls und Pasta finden Kunden eine große Auswahl in den dafür eigens vorgesehenen Kühlmöbeln. Je nach Saison wird das Angebot entsprechend der aktuell verfügbaren Warengruppen kontinuierlich angepasst und ergänzt.

PENNY erzielte 2017 allein in Deutschland mit rund 2.180 Filialen und 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro.

Für Rückfragen:

PENNY-Unternehmenskommunikation, Tel.: 0221-149-1050,
E-Mail: presse@penny.de

Original-Content von: PENNY Markt GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PENNY Markt GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: