Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Jordan Olivenöl GmbH
Keine Meldung von Jordan Olivenöl GmbH mehr verpassen.

06.02.2020 – 11:46

Jordan Olivenöl GmbH

exklusive Pressevorstellung: Olivenöl aus viel zu frühen Oliven von Lesbos

exklusive Pressevorstellung: Olivenöl aus viel zu frühen Oliven von Lesbos
  • Bild-Infos
  • Download

Hiermit lade ich Sie zur exklusiven Pressevorstellung einer Neuheit ein.

Olivenbauer in der dritten Generation ist Bastian Jordan und erntet seine Oliven auf der griechischen Insel Lesbos. Vor einiger Zeit hat der Sternekoch Thomas Imbusch Ihn gefragt, ob er eigentlich auch ein wildes Olivenöl hätte. Das brachte Bastian dazu eine Idee zu realisieren, die er schon länger im Kopf hatte: Die Oliven einfach viel zu früh zu ernten, um so die herben Bitterstoffe aus Ihnen heraus zu kitzeln. Das Ergebnis: "extra wildes Olivenöl" jenseits von allem was es bisher gab. Er nennt es Bambatsa. So werden die Berghänge genannt, wo sich die Olivenhaine und das Haus der Familie befinden.

Im Restaurant 100/200 findet direkt in der Küche die Vorstellung des Olivenöls mit ein paar feinen Leckereien des Spitzenkochs statt. Bastian Jordan wird alle Fragen zum Thema Olivenöl und der besonderen Neuheit erläutern und Ihnen Frage und Antwort stehen.

Wann: 11:00 Uhr - 14:00 Uhr ( Sie können in diesem Zeitfenster flexibel erscheinen )

Wo: 100/200.kitchen, Brandshofer Deich 68, 20539 Hamburg, Webseite: 100200.kitchen

Kontakt: Bastian Jordan, bastian.jordan@jordanolivenoel.de , 0179 465 764 0, Webseite: jordanolivenoel.de

Bildmaterial: ( Wir verfügen über alle Rechte der Bilder und Sie dürfen die Bilder im Rahmen eines Beitrages in allen Medien verwenden. )

https://drive.google.com/drive/folders/0BxKYjyiB8oOccURoME4xNjd2Rnc?usp=sharing

https://drive.google.com/file/d/1zVKlcV2mcMw2dwUl9varLo8HbBOvfjiW/view?usp=sharing

https://drive.google.com/file/d/0BxKYjyiB8oOcdnJkTUkzTkZ1YnM/view?usp=sharing

PS: Auf der Insel Lesbos spitzt sich aktuell eine bereits seit Jahren andauernde humanitäre Katastrophe gefährlich zu. Bastian Jordan ist hier bereits seit 2012 und bis heute aktiv und versucht den Menschen zu helfen. Aus aktuellem Anlass und weil Bastian menschlich daran liegt, freut er sich hierüber zu berichten, wenn Interesse besteht.

Signatur: Bastian Jordan, bastian.jordan@jordanolivenoel.de