Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. mehr verpassen.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Pünktlich zu Ostern: Digitale Schatzsuche an der Ostsee Schleswig-Holstein

Pünktlich zu Ostern: Digitale Schatzsuche an der Ostsee Schleswig-Holstein
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Pünktlich zu Ostern: Digitale Schatzsuche an der Ostsee Schleswig-Holstein . ALEXA-Nutzer gehen neuerdings mit dem Skill „Ostseeschätze“ auf digitale Schatzsuche durch die Region / Inspiration auch für unbekanntere Orte und alternative Attraktionen

Pünktlich zu Ostern: Digitale Schatzsuche an der Ostsee Schleswig-Holstein

ALEXA-Nutzer gehen neuerdings mit dem Skill „Ostseeschätze“ auf digitale Schatzsuche durch die Region / Inspiration auch für unbekanntere Orte und alternative Attraktionen

Scharbeutz, den 01.04.2021 – Wer an Ostern nicht nur Eier finden möchte, macht sich auf die Suche nach „Ostseeschätzen“. Denn ab sofort können ALEXA-Nutzer die Ostsee Schleswig-Holstein in einem eigenen Skill erleben und auch von zu Hause aus Lieblingsorte und Geheimtipps erkunden. Dabei begeben sich Ostseefans auf eine digitale Schatzsuche durch insgesamt rund 50 Orte mit circa 150 möglichen Verstecken zwischen Glücksburg und Travemünde sowie in der Holsteinischen Schweiz. Mit dem Kommando „Alexa, öffne Ostsee Schätze“ startet das Vergnügen und Schatzsucher können entscheiden, ob sie zuerst etwas über die verschiedenen Ostseeorte und mögliche Verstecke erfahren möchten oder sich gleich auf die Suche begeben. Wer gleich beginnen möchte, trifft auf Schatzmeisterin Simone oder Fischer Owe und kann erste Vermutungen anstellen, bekommt aber auch Hilfestellung und Tipps. Dadurch liefert das Spiel auch Inspiration für neue Urlaubsorte und Tagesausflugsziele. Noch realistischer wird die Schatzsuche für Besitzer einer ALEXA mit Display, denn hier sehen die Spieler nicht nur mögliche Verstecke in der Auswahl, sondern auch Bilder der einzelnen Orte. Der Skill funktioniert auf allen ALEXA-Geräten vom kleinen Echo Dot bis zum Echo Show und kann ab sofort aktiviert werden.

Der Schatz ist dabei eher „symbolisch“ wie zum Beispiel Flip Flops oder ein Sauna-Tuch. Geklaut und gut versteckt wird er zum Beispiel vom „Klabautermann“ oder er geht anderweitig „verloren“. Wer eine Vermutung oder einen Lieblingsort hat, kann es dort probieren. ALEXA schlägt dafür mögliche Orte und Sehenswürdigkeiten zur Auswahl vor, an denen der Schatz liegen könnte. Während oder nach der Suche können Schatzsucher auch immer mehr über die einzelnen Orte erfahren und so auch Inspiration zum Auffinden der zukünftigen Verstecke oder für die nächste Urlaubsplanung erhalten. Dabei sind nicht nur die Hotspots vertreten, sondern auch kleinere Orte an der Küste und in der Holsteinischen Schweiz. Egal also, ob in Grömitz, Heiligenhafen und Eckernförde oder in Probsteierhagen, Lensahn und Lütjenburg: überall könnte der Schatz versteckt sein. Auch in der Holsteinischen Schweiz mit Malente, Eutin und Plön oder Bosau, Grebin und Bösdorf wurden schon Verstecke ausgemacht. Damit es spannend und abwechslungsreich bleibt, kommen diese nach und nach neu hinzu.

Der Skill kann beliebig oft gespielt werden, da die Schätze immer per Zufall an verschiedenen Orten versteckt werden. Wer wissen will, wie gut er geraten hat, erhält am Ende eine Auskunft darüber, wie viele Schritte er gebraucht hat und wie viele Leute den Schatz bereits vorher gefunden haben.

Entwickelt wurde der Skill von der Firma Travello, ebenfalls ansässig in Schleswig-Holstein.

Direkter Link zum Skillstore: https://www.amazon.de/gp/product/B08TRLRC7Y?ref&ref=cm_sw_em_r_as_dp_szAeYbqReZmZU

Weitere Informationen zu einem Urlaub an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins erhalten Interessierte online unter www.ostsee-schleswig-holstein.de.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Am Bürgerhaus 2
23683 Scharbeutz
Mail: presse@ostsee-sh.de
Tel.: 0 45 03 / 88 85 13
www.ostsee-schleswig-holstein.de
Weitere Storys: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Weitere Storys: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.