Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. mehr verpassen.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Tourismuskodex – Stimmen aus den Orten

Ein Dokument

Tourismuskodex – Stimmen aus den Orten

Mitgliedsorte verpflichten sich zum Tourismuskodex des OHT / Gemeinsames Handeln dient in Pandemiezeiten allen

Scharbeutz, 10. Februar 2021 – Vergangene Woche hat der Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. seinen Tourismuskodex veröffentlicht. Dieser ist eine freiwillige Selbstverpflichtung touristischer Akteure zu gemeinsamen Maßnahmen in Pandemiezeiten. Ziel ist ein klarer und verlässlicher Dialog, um Unsicherheiten bei Gästen zu vermeiden, Vertrauen zu schaffen und eine gemeinsame Kommunikation zu gewährleisten.

Hierzu melden sich nun die OHT-Mitglieder zu Wort:

Christian Martin Lukas, Geschäftsführer Lübeck und Travemünde Marketing GmbH:

„Der Tourismuskodex kommt genau zur richtigen Zeit. Dass die Küstenorte der Ostsee in Schleswig-Holstein sich gemeinsam auf den Weg machen, um die Herausforderungen der kommenden Monate erfolgreich zu meistern, ist die einzig sinnvolle Strategie. Der Kodex passt inhaltlich hervorragend zu unserem Tourismuskonzept Travemünde 2030: beide vereint der Perspektivwechsel weg von reinen Quantitäten und hin zu einem qualitativen Individualtourismus. In beiden bildet der Dialog mit den Bürger:innen einen zentralen Moment: die Menschen, die hier zuhause sind, aktiv einzubinden und deren Interessen wahrzunehmen und wertzuschätzen wird zur Kernaufgabe der kommenden Jahre.“

Raymond Kiesbye, Touristikleiter Tourismus-Service Ostseebad Kellenhusen:

„Auch wir in Kellenhusen stehen hinter dem Tourismuskodex. Es ist wichtig, dass unsere Gäste nicht mit widersprüchlichen Aussagen verunsichert werden und sie auf uns als verantwortungsbewusste Tourismusregion zählen können. Dafür müssen alle mit einer Stimme sprechen. Auch werden wir uns an der praktischen Umsetzung beteiligen und arbeiten bereits an Maßnahmen.“

Manfred Wohnrade, Geschäftsführer Heiligenhafener Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG & LTO Ostseespitze:

„Der Kodex ist ein wichtiges Signal an unsere Gäste und Einheimische. Wir stehen als Region zusammen und tun einerseits alles für einen erholsamen, sicheren Urlaub, aber haben auch unsere Bewohner vor Ort im Blick “

Stefan Borgmann, Geschäftsführer Eckernförde Touristik & Marketing GmbH

„In diesen ungewissen Coronazeiten ist ein strukturiertes, transparentes und verständliches Handeln erforderlich. Der Tourismuskodex bietet eine sehr gute Grundlage für die erforderliche Klarheit und sorgt somit für mehr Akzeptanz.“

Jörg Weber, Vorsitzender des Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.

„Vielstimmigkeit in der Kommunikation führt zu Verunsicherung auf allen Seiten. Organisatorische Fragen, wie wir die kommende Saison gemeinsam in den Tourismusorten bestmöglich bewältigen, stehen noch zur internen Klärung an“.

Der Kodex kann beim OHT unter www.ostsee-schleswig-holstein.de/tourismuskodex-corona heruntergeladen werden. Jeder, der sich beteiligen möchte, kann ihn als Selbstverpflichtung auf seine Webseite stellen.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Am Bürgerhaus 2
23683 Scharbeutz
Mail: presse@ostsee-sh.de
Tel.: 0 45 03 / 88 85 13
www.ostsee-schleswig-holstein.de
Weitere Storys: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Weitere Storys: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.