Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Opel Automobile GmbH

19.12.2002 – 13:22

Opel Automobile GmbH

Opel Zafira 1.6 CNG gewinnt "Flotten-Award 2002"
Auszeichnung für den besonders wirtschaftlichen und umweltverträglichen Erdgas-Van

Opel Zafira 1.6 CNG gewinnt "Flotten-Award 2002" / Auszeichnung für
den besonders wirtschaftlichen und umweltverträglichen Erdgas-Van
  • Bild-Infos
  • Download

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind abrufbar
        unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Rüsselsheim (ots)

Über 6.000 Fuhrparkmanager und Leser der
Fachzeitschrift "Autoflotte" haben entschieden: Der Opel Zafira 1.6
CNG (Compressed Natural Gas) ist das beste Auto des Jahres 2002 in
der Kategorie "Alternative Antriebe". Maßgeblich für den Sieg des
Erdgas betriebenen Compact Van beim siebten "Flotten-Award" waren vor
allem die niedrigen Betriebskosten und seine hohe Zuverlässigkeit.
"Autoflotte" wird vor allem von Flottenmanagern bei Behörden,
Institutionen und Unternehmen gelesen - eine Zielgruppe, die in
besonderem Maße die Vorteile von Erdgasfahrzeugen für sich entdeckt
hat. So kommt beinahe jeder zweite Erdgas-Zafira im gewerblichen
Bereich zum Einsatz.
    
    Opel bietet mit dem 71 kW (97 PS) starken Zafira 1.6 CNG das erste
und bisher einzige monovalente Serienfahrzeug mit Erdgasantrieb, das
auch mit Benzin fährt. Neben vier Gastanks verfügt der CNG-Zafira
auch über eine 14-Liter-Benzinreserve. Vorteil: Geht das Gas in den
Tanks zur Neige und ist keine Erdgastankstelle in der Nähe, kann der
Fahrer auf die Versorgung mit Benzin umschalten - die
Gesamtreichweite erhöht sich damit von rund 350 auf durchschnittlich
500 Kilometer. Das garantiert volle Alltagstauglichkeit. Die Platz
sparende Unterflurbauweise der Tankanlage sorgt dafür, dass das
hochvariable, jetzt nochmals optimierte Flex7-Sitzsystem
uneingeschränkt genutzt werden kann. Weitere Pluspunkte des
Erdgas-Van sind die gegenüber den Benzin- und Dieselvarianten
deutlich geringeren Kraftstoffkosten und der reduzierte
Schadstoffausstoß. Zudem ist Erdgas als Treibstoff bis mindestens
2009 steuerbefreit und unterliegt nicht der jährlichen
Ökosteuererhöhung. Zusätzlich hat die Regierungskoalition vereinbart,
die Steuerermäßigung für Erdgasfahrzeuge bis zum Jahre 2020
fortzuschreiben. Neben dem Zafira 1.6 CNG startet im Frühjahr 2003
auch der Opel Astra Caravan mit Erdgasantrieb, der ebenfalls über das
innovative Monovalentplus-Konzept verfügt.
    
ots Originaltext: Adam Opel AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Manfred Daun
Telefon: 06142-7-75494

Text und Bilder können Sie unter der Internet-Adresse
http://media.opel.de herunterladen.

Original-Content von: Opel Automobile GmbH, übermittelt durch news aktuell