Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

02.08.2005 – 19:56

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ zur Lage im Iran

    Essen (ots)

Selbst wenn sich hinter der Entscheidung, das Atomprogramm wiederaufzunehmen, ein innerer Machtkampf verbirgt, so läuft die Regierung in Teheran ein hohes Risiko. In Washington werden sich jetzt jene Kräfte ermutigt fühlen, die von den Vermittlungsbemühungen der Europäer nie viel gehalten haben. Sie werden jetzt umso entschiedener nach Wirtschaftssanktionen rufen, die vom UNO-Sicherheitsrat gegen das iranische Regime verhängt werden könnten. Die neue Führung in Teheran macht mit dieser Demonstration aber auch klar, dass sie eine Annäherung des Irans an den Westen möglicherweise gar nicht wünscht. Düpiert stünden dann Deutschland, Frankreich und Großbritannien da, die über wirtschaftliche Zugeständnisse die nukleare Aufrüstung des Mullah-Staates zu verhindern hofften.

Rückfragen bitte an:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion Chef vom Dienst
Tel. 0201 804 2607 oder cvd@nrz.de
Telefon: 0201/8042607

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell