Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Osnabrücker Zeitung

23.12.2016 – 10:21

Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Tafeln: An Weihnachten wird für arme Menschen die Spaltung der Gesellschaft deutlich

Osnabrück (ots)

Tafeln: An Weihnachten wird für arme Menschen die Spaltung der Gesellschaft deutlich

Dachverbandsvorsitzender Brühl warnt vor Unzufriedenheit: "Da wird noch einmal deutlich, wie abgehängt man selbst ist"

Osnabrück. Nach Ansicht des Bundesverbandes der Tafeln wird an Weihnachten die Spaltung der Gesellschaft in Arm und Reich besonders für diejenigen deutlich, die sich kein teures Festessen oder Geschenke leisten können. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) sagte Verbandsvorsitzende Jochen Brühl: "Da wird noch einmal deutlich, wie abgehängt man selbst ist. Daraus resultiert eine Unzufriedenheit, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährdet", warnte Brühl, dessen Verband rund 1,5 Millionen Menschen mit Lebensmitteln versorgt. Die Sehnsucht zur Gesellschaft dazuzugehören sei sehr groß. "Tatsächlich stehen aber viele am Rand und schauen zu", so Brühl. Nach seinen Angaben werden viele Tafeln ihre Ausgabestellen direkt nach Weihnachten wieder öffnen, um Bedürftigen eine Anlaufstelle zu bieten. Brühl: "Armut kennt keine Feiertage."

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell