Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Neue Osnabrücker Zeitung mehr verpassen.

15.06.2011 – 22:00

Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Konjunktur
Luxusgüterbranche
Studie

Osnabrück (ots)

Welche Krise?

Viel schneller als andere Branchen hat die Luxusgüterindustrie die Delle in der Weltwirtschaft gemeistert. Nach rückläufigen Zahlen 2009 schwang sie sich 2010 schon wieder zu Rekordumsätzen auf. "Krise, welche Krise?" fragen Manager angesagter Marken wie Prada, Dolce&Gabbana, Breitling oder Bulgari.

Luxus läuft und verkauft sich gut. Diese Erfahrung machen mit Ausnahmen seit Jahren auch die Erbauer von Jachten, Makler sündhaft teurer Immobilien oder die Hersteller exklusiver Automobile. Kaum haben Ferrari, Lamborghini oder Aston Martin neue Flitzer angekündigt, ist die Jahresproduktion auch schon ausgebucht: Hier wird nicht wirklich verkauft, hier wird verteilt. Feilschen wie beim normalen Autohandel schickt sich nicht, wozu auch? Man hat's ja. Nun mögen manche den Zeigefinger heben und fragen: Darf so viel Luxus bei so viel Elend auf der Welt sein? Das ist eine Frage der Moral. Menschen, die sich materiellen Luxus leisten können, hat es schon immer gegeben. Aber was nützt der Rolls-Royce vor der Tür, wenn die Gesundheit nicht stimmt? Nichts. Seien wir froh, dass immer mehr Menschen medizinisch gut versorgt sind, auch wenn jeden Tag noch Tausende unnötig an eigentlich heilbaren Krankheiten zugrunde gehen. Hier würde der Verzicht auf Luxus helfen, aber das ist ein frommer Wunsch.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Neue Osnabrücker Zeitung
Weitere Storys: Neue Osnabrücker Zeitung