Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Hofreiter fordert grundlegende Kursänderung gegenüber Saudi-Arabien - Notfalls Wirtschaftsanktionen

Saarbrücken/Berlin (ots) - Angesichts der zwiespältigen Rolle Saudi-Arabiens im Syrien-Konflikt hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter Wirtschaftssanktionen gegen Riad ins Spiel gebracht. "Der Umgang des Westens mit Saudi-Arabien ist hoch problematisch", sagte Hofreiter der "Saarbrücker Zeitung" (Montag-Ausgabe).

"Das ist nicht nur eine islamistische Diktatur, in der Andersdenkende massiv unterdrückt und sogar getötet werden. Saudi-Arabien fördert die islamistische Ideologie mit viel Geld auch weltweit", erläuterte der Grünen-Politiker. Umso mehr verbiete es sich, dorthin Waffen zu liefern, meinte er mit Blick auf deutsche Rüstungsexporte.

Weil Saudi-Arabien zur Lösung des Konflikts im arabischen Raum gebraucht werde, müsse man gleichwohl mit der Führung dort reden. "Schon deshalb, damit Riad sein Verhalten ändert. Geschieht das nicht, sollte der Westen ernsthaft über wirtschaftliche Sanktionen nachdenken", sagte Hofreiter.

Pressekontakt:

Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: