Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Ausgezeichneter Ernährungsexperte Sven-David Müller-Nothmann erhält das Bundesverdienstkreuz

    Hannover (ots) - Am 23. Juni 2005 wurde Sven-David Müller-Nothmann das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen schlug den Diätassistenten und erfolgreichen Autor für diese Ehrung dem Bundespräsidenten vor. Die Urkunde übereichte der Oberbürgermeister der Stadt Aachen Doktor Jürgen Linden. Sven-David Müller-Nothmann wurde für seine besonderen Verdienste um die Volksgesundheit insbesondere im Bereich Ernährungsaufklärung und des Diabetes mellitus ausgezeichnet. Weiterhin hob Aachens Oberbürgermeister hervor, dass seine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Ernährungsaufklärung wegweisend sei.

    Mit seiner neuen "Müller-Diät" und dem gleichnamigen Buch, das bei der Schlüterschen Verlagsgesellschaft erschienen ist (128 Seiten, 63 Abbildungen, ISBN 3-89993-504-7, EUR 12,90), sagt Sven-David Müller-Nothmann den vielen überflüssigen Pfunden den Kampf an. Bei den meisten Diäten steht der Verzicht an erster Stelle: Verzicht auf Schokolade, Verzicht auf Braten, Verzicht auf Weißbrot. Die "Müller-Diät" ist die erste Diät ohne Ess-Verbote und Hunger. Hier ist fast alles erlaubt vom Hamburger bis zum süßen Vanillepudding. Denn Sven-David Müller-Nothmann weiß: "Verbote verursachen nur unnötigen Stress. Wenn mir jemand sagt, dass ich keine Schokolade essen darf, denke ich doch den ganzen Tag an nichts anderes. Ich bekomme einen riesigen Heißhunger, der nur dann gestillt wird, wenn ich möglichst viel vom Verbotenen hinunterschlinge." Das Erfolgsrezept der "Müller-Diät": Süßes und Deftiges wird in jede Mahlzeit eingebaut! "Der menschliche Körper verlangt von Natur aus nach beidem", sagt der Abnehmexperte. "Deftiges enthält viel Eiweiß, Süßes hauptsächlich Kohlenhydrate. Für ein gesundes Leben brauchen wir beide Stoffe. Spüren wir nur eine Geschmacksrichtung auf der Zunge, folgt bald der Hunger auf die andere." Wer das vermeiden will, sollte bei jeder Mahlzeit Süßes und Deftiges essen. Sven-David Müller-Nothmann empfiehlt drei süß-deftige Mahlzeiten pro Tag.

Pressekontakt: Rezensionsexemplare unter: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG Hans-Böckler-Allee 7, 30173 Hannover Maren Rheinländer Telefon 0511 8550-2537, Telefax 0511 8550-2408 rheinlaender@schluetersche.de

Original-Content von: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: