Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Metro Deutschland GmbH

22.04.2008 – 17:46

Metro Deutschland GmbH

METRO Cash & Carry Deutschland: Erstes Handelsunternehmen weltweit mit flächendeckender IFS-Zertifizierung

Düsseldorf/München (ots)

   - Alle 60 METRO Cash & Carry-Großmärkte sind nach dem 
     International Food Standard (IFS) zertifiziert worden
   - Einzigartiges Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem TÜV SÜD
   - Bestnoten bestätigen hohe Qualität in allen Food- und 
     Nonfood-Sortimenten 

Presseinformation:

   Erstes Handelsunternehmen weltweit mit flächendeckender 
   IFS-Zertifizierung 

METRO Cash & Carry Deutschland erhält Bestnoten von TÜV SÜD

Als erstes Handelsunternehmen weltweit hat METRO Cash & Carry Deutschland alle Standorte nach dem International Food Standard (IFS) durch TÜV SÜD zertifizieren lassen. Der IFS gilt als der wichtigste und umfassendste Qualitätsstandard für Lebensmittel. Mit dem durchgeführten Pilotprojekt unterstreicht das Handelsunternehmen seinen Anspruch, verlässlicher Partner für Profis zu sein.

Kein anderes Handelsunternehmen lässt sich so umfassend zertifizieren wie METRO Cash & Carry. Sowohl in den zentralen Unternehmensbereichen als auch in den bundesweit 60 Großmärkten gelten einheitliche Vorgaben für die Qualität und Sicherheit der Produkte. Doch wie zuverlässig funktioniert das Qualitätsmanagementsystem in der Praxis? Dieser Frage ist das Großhandelsunternehmen gemeinsam mit dem TÜV SÜD auf den Grund gegangen. Alle 60 deutschen Großmärkte und die Unternehmenszentrale von METRO Cash & Carry Deutschland wurden im Rahmen eines Pilotprojektes nach dem neuesten IFS Food Standard (Version 5) auditiert - und erhielten gute bis sehr gute Noten. "Die flächendeckende Zertifizierung ist eine erstklassige Bestätigung für unsere Arbeit und ein eindeutiges Signal für unsere Kunden, dass auf die Qualität bei METRO Cash & Carry Verlass ist", so Harald Fraszczak, Vorsitzender der Geschäftsführung von METRO Cash & Carry Deutschland.

   Umfangreiche Untersuchungen

   Der Startschuss für das aufwendige Pilotprojekt fiel im November 
2007 im METRO Cash & Carry-Großmarkt Aachen. Hier prüften die TÜV 
SÜD-Mitarbeiter alle Marktabläufe vom Wareneingang über die Trocken- 
und Nonfood-Sortimente bis hin zu den Frischebereichen. Dies betraf 
unter anderem die Einhaltung der Kühlkette, die Kennzeichnung und 
Rückverfolgbarkeit der Ware und die Sauberkeit der Abteilungen.

Anschließend erhielt der Großmarkt das international anerkannte 
IFS-Zertifikat. Auch in den 59 weiteren Standorten bescheinigte der 
TÜV SÜD in den Folgemonaten vorbildliche Qualität: "Beeindruckend 
ist, mit welcher Konsequenz METRO Cash & Carry sich für die 
Lebensmittelsicherheit einsetzt. Hier wird nichts dem Zufall 
überlassen", so Dr. Andreas Daxenberger, Leiter der 
Zertifizierungsstelle Lebens- und Futtermittel von TÜV SÜD Management
Service.

   Der International Food Standard (IFS) wurde 2003 von Vertretern 
des europäischen Lebensmitteleinzelhandels entwickelt. Er dient der 
einheitlichen Überprüfung der Lebensmittelsicherheit und des 
Qualitätsniveaus in allen Fertigungsstufen, in denen Lebensmittel be-
oder verarbeitet werden. Der Standard beinhaltet Grundsätze zur 
Herstellung von Produkten und zum HACCP-System - von der Reinigung 
über die Wartung bis zur Mitarbeiterschulung. Die derzeit gültige 
fünfte Version berücksichtigt zudem die aktuelle EU-Gesetzgebung zur 
Hygiene, und zum Umgang mit Allergenen und gentechnisch veränderten 
Organismen (GVO). 
   Die Ergebnisse aus dem flächendeckenden Projekt von METRO Cash & 
Carry Deutschland werden noch in diesem Jahr in der IFS Working Group
vorgestellt und abgestimmt. Die IFS Working Group ist verantwortlich 
für die fachliche Weiterentwicklung des IFS und besteht gegenwärtig 
aus zwölf Mitgliedern aus dem deutschen und französischen 
Lebensmitteleinzelhandel sowie je einem Vertreter aus Polen und 
Italien.

   METRO Cash & Carry betreibt mit mehr als 18.100 Mitarbeitern über 
120 Großmärkte in Deutschland. Über 3,35 Millionen Kunden vertrauen 
auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens, das 
international in 29 Ländern mit mehr als 600 Märkten aktiv ist. Die 
METRO Group zählt zu den bedeutendsten internationalen 
Handelsunternehmen. Sie erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz von rund 
64 Mrd. EUR. Das Unternehmen ist in 31 Ländern an über 2.200 
Standorten tätig und beschäftigt rund 280.000 Mitarbeiter.

   Die Leistungsfähigkeit der METRO Group basiert auf der Stärke 
ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: 
Metro/Makro Cash & Carry - Weltmarktführer im Bereich 
Selbstbedienungsgroßhandel -, Real SB-Warenhäuser, Media Markt und 
Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte - 
sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser. Weitere Informationen unter: 
www.metrogroup.de . 

Die TÜV SÜD Management Service GmbH zertifiziert weltweit Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsmanagementsysteme für alle Branchen. Die rund 800 Mitarbeiter führten bisher mehr als 35.000 Zertifizierungen weltweit durch. TÜV SÜD ist ein international führender Dienstleistungskonzern in den Strategischen Geschäftsfeldern INDUSTRIE, MOBILITÄT und MENSCH. Mit mehr als 13.000 Mitarbeitern sind wir an über 600 Standorten präsent. Als Prozesspartner sorgen unsere Spezialistenteams für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. So stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden weltweit.

Kontakt:

METRO Cash & Carry Deutschland | Unternehmenskommunikation
Lars Bank | Schlüterstraße 1| 40235 Düsseldorf
Telefon +49 (0)2 11 68 86-13 41 | Telefax +49 (0)2 11 68 86-13 95
E-Mail: lars.bank@metro-cc.de | Internet: www.metro-cc.de

TÜV SÜD AG | Unternehmenskommunikation - MENSCH
Heidi Hagenreiner | Westendstraße 199 | 80686 München
Telefon +49 (0) 89 / 57 91 - 29 35 |
Telefax +49 (0) 89 / 57 91 - 22 69
E-Mail heidi.hagenreiner@tuev-sued.de | Internet: www.tuev-sued.de

Original-Content von: Metro Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell