Hogan Lovells

Wirtschaftsanwaltssozietät Lovells baut Kernkompetenz in Gesellschafts-, Bank-und Finanzrecht aus
Zugang von fünf neuen Partnern

    Frankfurt/Main (ots) - Mit dem Zugang von fünf Partnern in
Frankfurt, London und Paris verstärkt die internationale
Wirtschaftsanwaltssozietät Lovells Boesebeck Droste ihre
Kernkompetenz auf den Feldern Gesellschafts-, Bank- und Finanz-Recht.
    
    Dr. Katrin Solmecke (33) wechselt am 1. Juni 2001 als Partnerin in
das Frankfurter Büro von Lovells Boesebeck Droste. Sie kommt aus dem
Kölner Büro von Freshfields Bruckhaus Deringer und konzentriert sich
auf internationales Gesellschaftsrecht sowie Mergers & Acquisitions,
bringt aber auch viele Erfahrungen in den Bereichen Venture Capital
und Private Equity mit. Dr. Solmecke arbeitet auch eng mit
Investmentbanken zusammen.
    
    Drei weitere Partner werden die Praxisgruppe Gesellschaftsrecht an
den Lovells-Standorten London und Paris verstärken: Nicholas Parden
(34) kam bereits Anfang Mai von Freshfields Bruckhaus Deringer zu
Lovells nach London, gleichzeitig mit Gilles de Poix (43, früher bei
Hughes Hubbard & Reed), der seine Tätigkeit im Lovells-Büro Paris
aufnahm. Olivier de Précigout (42, ehemals Coudert Frères) nahm heute
(9. Mai) seine Arbeit bei Lovells in Paris auf.
    
    Ebenfalls von Paris aus wird der neue Partner für den Bereich
Bank- und Finanzrecht, Jacques Bertran de Balanda (39, früher bei
Clifford Chance), arbeiten. Er beginnt seine Tätigkeit bei Lovells am
15. Juni.
    
    Durch den am 1. Mai 2001 vollzogenen Zusammenschluss mit der
niederländischen Sozietät Ekelmans Den Hollander gehören der Sozietät
Lovells nunmehr fast 300 Partner und insgesamt rund 1300
Rechtsanwälte an. Weltweit sind für Lovells mehr als 2600 Mitarbeiter
in 26 Büros der wichtigsten Wirtschaftszentren in Europa, Nordamerika
und Asien tätig.
    
    In Deutschland hat Lovells Boesebeck Droste fünf Büros
(Frankfurt/Main, Hamburg, Düsseldorf, Berlin, München) mit rund 550
Beschäftigten. Mehr als 200 davon sind Anwälte. Rund 40 von ihnen
haben ihre Tätigkeit bei Lovells Boesebeck Droste in den vergangenen
12 Monaten aufgenommen.
    
    Verstärkung hat die Sozietät auch im Kommunikationsbereich für
Deutschland bekommen: Katharina Kloess (33), bislang Leiterin
Marketing und Verkauf des Maritim Hotels Bremen, hat Anfang Mai die
neugeschaffene Position der Event-Managerin für Lovells Boesebeck
Droste übernommen. Mit Sitz in Frankfurt am Main soll sie die
deutsche Geschäftsleitung und vor allem den PR-Manager Hans-Joachim
Allgaier (46) bei der Planung und Durchführung von internen und
externen Veranstaltungen in Deutschland unterstützen. Allgaier hatte
Anfang April seine Tätigkeit als PR-Manager für Lovells Boesebeck
Droste aufgenommen. Der gelernte Kommunikations-wissenschaftler hatte
zunächst als Journalist für Tageszeitungen im Ruhrgebiet, dann als
Redakteur und Moderator für ARD-Sender gearbeitet und ab 1982
leitende Funktionen in der PR-Arbeit für mittelständische Firmen und
Markenartikler ausgeübt, unter anderem für Lufthansa, Beck's und
Bitburger. Der Zuständigkeitsbereich des Kommunikationsteams in der
Deutschland-Zentrale von Lovells Boesebeck Droste umfasst die gesamte
Presse- und Öffentlichkeits-arbeit für die Kanzlei-Standorte
Frankfurt/Main, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und München.
    
ots Originaltext: Lovells Boesebeck Droste
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:
Lovells Boesebeck Droste
Hans-Joachim Allgaier
Public Relations Manager
Tel.: 069 - 962 36 - 666
Fax: 069 - 962 36 - 410
Mobile: 0160 - 530 3403
e-mail: hans-joachim.allgaier@lovells.com

Original-Content von: Hogan Lovells, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hogan Lovells

Das könnte Sie auch interessieren: