Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Neue Anklage gegen Middelhoff

Essen (ots) - Neuer Rückschlag für Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff. Die Staatsanwaltschaft Bochum hat gegen den 61-Jährigen eine neue Anklage vor dem Landgericht Essen erhoben, bestätigte ein Sprecher der Behörde dieser Zeitung. Darin wirft sie ihm Untreue vor, weil er im Jahre 2009 zwei Tage vor seinem Ausscheiden als Vorstandsvorsitzender 800.000 Euro als Sponsoring an die britische Universität von Oxford überwiesen hatte.

Für diese Summe hätte es keine Gegenleistung für den Essener Konzern gegeben. In einem Zivilverfahren im Jahre 2013 hatte das Landgericht Essen die Zahlung bereits als "eigenmächtige Pflichtverletzung" des Managers gewertet. Middelhoff wurde im November wegen anderer Vorwürfe zu drei Jahren Haft verurteilt. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: