Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Westdeutsche Allgemeine Zeitung

21.09.2012 – 18:57

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Schwarz-Rot übt schon mal - Kommentar von Walter Bau

Essen (ots)

Wer will, der kann die "Große Koalition", die im Bundesrat für die gesetzliche Frauenquote votierte, als Vorboten einer künftigen Bundesregierung sehen: Die Union, der der kleine Koalitionspartner FDP abhanden zu kommen droht, streckt schon mal die Fühler Richtung SPD aus. Und die Sozialdemokraten, die ahnen, dass es 2013 für Rot-Grün in Berlin wieder nicht reichen dürfte, wittern Regierungsluft. So könnte sich die Neuauflage einer Großen Koalition für Schwarz wie Rot lohnen. Aber lohnt sie sich auch für die Bürger? Die Jahre der Regierung Merkel/Steinmeier waren jedenfalls um Längen besser fürs Land als das schwarz-gelbe Gewürge, das danach kam. Dass Deutschland besser als viele andere Länder die Krise 2008/09 bewältigte, lag nicht zuletzt an der pragmatischen, unideologischen schwarz-roten Politik. Und wenn nicht alles täuscht, steht die nächste Krise bevor...

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung