Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Kufen: Sarrazin liefert keinen ernsthaften Beitrag zur Integrationsdebatte

Essen (ots) - Essen. Zu den umstrittenen Äußerungen des Bundesbank-Vorstands Thilo Sarrazin sagte der Integrationsexperte der NRW-Landesregierung, Thomas Kufen (CDU), den Zeitungen der WAZ-Gruppe (Samstagausgabe): "Typisch Sarrazin. Das ist kein ernsthafter Beitrag zur Integrationsdebatte, sondern das Experiment, wie weit man gehen kann, um aus der SPD rausgeschmissen zu werden." Die Integrationspolitik arbeite seit Jahren daran, Bildungsaufstieg unabhängig von der Herkunft zu ermöglichen, so der Integrationsexperte.

Bülent Arslan vom Deutsch-Türkischen Forum der NRW-CDU sieht in Sarrazin nur noch "einen alten Mann, der nach Aufmerksamkeit sucht". Der ehemalige Senator wisse, dass er dies mit Aussagen gegen Einwanderer erreichen könne. "Wenn man das einmal macht, kann man damit sogar eine Debatte anstoßen. Jetzt aber kann Sarrazin einem nur noch leidtun", sagte Arslan im Gespräch mit der WAZ-Gruppe.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: