Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Kurzarbeit in der Stauder-Brauerei

    Essen (ots) - Die Essener Stauder-Brauerei hat ihre 110 Mitarbeiter seit Anfang August auf Kurzarbeit gesetzt. "Zwischen zehn und 20 Prozent wurde reduziert", erklärte Brauereichef Thomas Stauder den Zeitungen der WAZ-Gruppe (Mittwochausgabe). Die Privatbrauerei Stauder leidet wie die gesamte Branche unter Umsatzrückgängen. Mit einem Minus von 4,9 Prozent lag das Familienunternehmen im ersten Halbjahr leicht über dem Bundesdurchschnitt von 4,5 Prozent, damit aber noch immer besser als die regionale Konkurrenz. Mit dem Betriebsrat habe man sich zur Kurzarbeit entschlossen, weil "vorübergehende Sonderbelastungen" entstanden seien, sagte Stauder. Die Preise für Rohstoffe seien drastisch gestiegen, in der gehobenen Gastronomie sei der Absatz stärker als erwartet eingebrochen.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: