Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Am Himmel: Bitte Ruhe! - Kommentar von Annika Fischer

    Essen (ots) - Es ist Nacht über den Wolken und auf der inneren Uhr, aber bei Mutti ist Morgen: "Hallo Mama, ich rufe aus dem Flugzeug an!" Erst der mobil telefonierende Mensch hat ja überhaupt diese Frage erfunden: "Wo bist du?" Und Bahnreisende wissen die Antwort (und sie nicht zu schätzen): "Im Zug." Bald also auch: "Im Flieger." Denn die EU findet Telefonieren dort oben nicht länger schlimm.

      Wir schon. Rechts schnattert schrill der Inder mit den Kindern,
links verhökert ein Scheich etwas Öl. Der Herr hinten nutzt die
sichere Entfernung für Liebesgeflüster, aber er flüstert nicht dabei.
Überhaupt muss man am Himmel ein bisschen schreien, dass man es auf
der Erde auch hört. Und wir: hören mit, was wir nie hören wollten.

      Man möchte sich die Ohren zuhalten ob der Vorstellung: Wie laut
es in der Luft bald wird! Es wird klingeln, plappern und vibrieren;
wir werden es spüren, man sitzt ja so eng. Der Flug-Computer wird
nicht mehr gestört? Der Mensch schon. Die Airlines sollten das
bedenken und wie das Rauchen das Telefonieren verbieten. Auch über
den Wolken muss die Freiheit nicht grenzenlos sein.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: