PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von gv-praxis mehr verpassen.

27.06.2011 – 11:00

gv-praxis

gv-praxis: Deutliches Umsatzplus in Deutschlands Kantinen

Frankfurt/Main (ots)

Laut der jüngsten Branchenstudie der Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) melden die größten Betriebsgastronomen nur ein Jahr nach der Krise ein Umsatzplus von 10,7% (VJ. -5,3%). Befragt wurden die Entscheider in unternehmenseigenen Serviceabteilungen oder Tochtergesellschaften. Die Top 10 versorgten an 238 Standorten 56,6 Millionen Gästen. Die Ergebnisse veröffentlichte gv-praxis in ihrer aktuellen Ausgabe.

In Deutschlands Kantinen geht es wieder aufwärts, dank der Schaffung vieler neuer Arbeitsplätze. Laut der jüngsten Branchenstudie melden 23 von 35 Entscheider Pluswerte beim Umsatz. Die Riege der Befragten in Eigenregie - von Daimler über BASF bis Lufthansa - erzielte einen Nettoumsatz von 458,6 Mio. EUR (ohne Subventionen), davon entfallen 44,3 % auf die Mittagsmahlzeit.

Die meisten Kunden bedienten die Daimler- (11,1 Mio.) und Siemens-Köche (11,0 Mio.). Die Steigerungen der Gästezahlen ist bei beiden Konzernen mit +18,5 % (1,74 Mio. Gäste) und +16,7 % (1,58 Mio.) ähnlich positiv. Unter den größten Einzelstandorten landete Volkswagen am Standort Wolfsburg mit 5,3 Mio. Gästen pro Jahr auf Platz 1, auf Rang 2 folgt BMW am Standort München mit 4,9 Mio., dahinter folgt mit Daimler in Sindelfingen (4,5 Mio.) ein weiterer Automobilbauer. Für 2011 erwarten 58 % der Befragten bessere Gästezahlen als in 2010, 91 % einen besseren Durchschnitts-Bon pro Gast.

Insgesamt bewirteten die 35 ausgewählten Unternehmen im letzten Jahr 75,3 Mio. Gäste am Arbeitsplatz. Im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 5,9 Mio. Gästen (+ 8,5 %). Im Krisenjahr 2009 verloren die Unternehmen noch 900.000 Gäste durch Kurzarbeit und Entlassungen.

Kontakt: Burkart Schmid, Chefredakteur gv-praxis / Telefon: 069 7595-1515 / E-Mail: burkart.schmid@dfv.de / www.gv-praxis.de

27. Juni 2011

Pressekontakt:

Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv Unternehmenskommunikation
Brita Westerholz
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax: 069 / 7595 - 2055
E-Mail: presse@dfv.de

Original-Content von: gv-praxis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: gv-praxis
Weitere Storys: gv-praxis