Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DocCheck AG

09.02.2012 – 11:46

DocCheck AG

Fachbuch mit Social-Gen

Köln (ots)

Die digitale Evolution macht vor medizinischen Klassikern nicht halt: DocCheck setzt bei dem Fachbuch "Herold Innere Medizin" auf Mitgestalten statt Ablesen und verwandelt das eBook in ein Social-Reading Erlebnis.

Das technische Grundgerüst bildet die neue Klasse der enhanced eBooks. Darin werden Inhalte mit hochwertigen Multimedia-Elementen und Online-Glossaren verknüpft. Bei der Weiterentwicklung des eBooks kann DocCheck nun zusätzlich auf themen- und fachspezifische Community-Inhalte und interaktive Funktionen zurückgreifen.

"Mit unserer Fachcommunity im Rücken können wir echte Social-Reading-Funktionen anbieten, die den Namen auch verdienen", so Dr. Frank Antwerpes, Geschäftsführer der DocCheck Medical Services GmbH, "So heben wir medizinische Fachbücher auf ein ganz neues Level."

DocCheck setzt in Kooperation mit der antwerpes ag bei der Entwicklung auf State-of-the-Art-Technik: HTML5 und eine iPad-optimierte Darstellung garantieren die perfekte Anpassung an den gehobenen Marktstandard. Das erste Kapitel des neuen DocCheck "multeBook Herold Innere Medizin" widmet sich der Gastroenterologie, weitere Fachgebiete folgen im Laufe von 2012.

Pressekontakt:

DocCheck AG
Corporate Communications
Tanja Mumme
Vogelsanger Str. 66
50823 Köln
fon: +49 - 221 - 920 53-139
fax: +49 - 221 - 920 53-133
eMail: presse@doccheck.com

Original-Content von: DocCheck AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DocCheck AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung