Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: kommentiert die neuerliche Debatte über die Solidarpaktgelder:

    Frankfurt/Oder (ots) - Angesichts zunehmender Finanznöte auch im Westen schwindet die Solidarität mit dem Osten. Zuzuschreiben haben sich das die Ost-Länder jedoch zu einem Gutteil selbst. Denn das ist die direkte Folge des anhaltenden Gebarens, die für Zukunftsinvestitionen gedachten Gelder zum Stopfen von Haushaltslöchern zu missbrauchen. Das ist nicht nur entgegen geltender Verträge, sondern auch wider jegliche Vernunft. Denn was wird, wenn die Solidarpakt-Mittel aufgezehrt sind?

Rückfragen bitte an:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: