Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur Unterzeichnung des deutsch-polnischen Polizeiabkommens:

Frankfurt/Oder (ots) - Tatsächlich waren die Grenzkontrollen vor sechs Jahren weggefallen, ohne dass es im Gegenzug eine Vereinheitlichung des rechtlichen Raumes gab. Straftäter können diese Lücken ausnutzen, und die Polizei kommt trotz ihrer Bemühungen nicht an die Hintermänner von Banden heran. Der jetzige Vertrag war also überfällig. Trotzdem wird es weiter Rechtsunterschiede und juristische Hürden bei der Strafverfolgung geben. Die grenzüberschreitende Kriminalität ist zudem kein deutsch-polnisches, sondern ein internationales Problem. Es wird deshalb noch vieler Schritte bedürfen, damit sie effektiver bekämpft werden kann.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: