PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Märkische Oderzeitung mehr verpassen.

08.04.2013 – 18:18

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) zu Putin/Merkel

Frankfurt/Oder (ots)

Russlands wirtschaftliche Stärke führt dazu, dass Kremlchef Wladimir Putin in Hannover über die Kritik an den Menschenrechten in seinem Land mit einem nonchalanten Lächeln hinwegsehen kann. Er weiß ganz genau, dass die deutschen Unternehmen gerade jetzt - in einer Phase der allgemeinen europäischen Verunsicherung - nicht auf die Kooperation mit Russland verzichten können. Und deshalb muss auch die Kanzlerin alles tun, um die Kontakte zu dem Partner zu pflegen, der gemeinhin alle Rechnungen pünktlich bezahlt. Auch bei aktuellen politischen Krisen, wie etwa in Syrien oder Nordkorea, ist Moskau ein entscheidender Faktor. Deshalb fiel Merkels Kritik an den Razzien, die russische Behörden in den vergangenen Wochen bei deutschen Stiftungen in Moskau durchführten, vergleichsweise gedämpft aus. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Märkische Oderzeitung
Weitere Storys: Märkische Oderzeitung