Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Märkische Oderzeitung
Keine Meldung von Märkische Oderzeitung mehr verpassen.

22.11.2011 – 18:11

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) zu Iran-Sanktionen

Frankfurt/Oder (ots)

Es ist relativ scharf, was jetzt aus Washington und einigen weiteren Hauptstädten verlautet. Ob es erfolgreich sein wird, bleibt jedoch unverändert zweifelhaft. Denn Teheran zeigt keinerlei Anzeichen für ein Einlenken. Das aber ist die eigentliche Krux. Gibt es einen Punkt, jenseits dessen sich die USA und Israel trotz aller Risiken zum Angriff entschließen? Und wie sind die Risiken zu bewerten, wenn sie von einem Angriff absehen? Ist dann Saudi-Arabien der nächste Nuklearkandidat? Die Abschreckung im Kalten Krieg funktionierte, weil beide Seiten einigermaßen rational kalkulierten. Und das war gefährlich genug. Je größer aber die Zahl der Atommächte, desto unkalkulierbarer das Szenario, desto größer die Gefahr, dass Kräfte an den Drücker gelangen, bei denen keine Sicherung mehr funktioniert. Das ist das Thema. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung
Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung