Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Märkische Oderzeitung mehr verpassen.

22.09.2011 – 18:18

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) zum Papst-Besuch

Frankfurt/Oder (ots)

Manche kämpfen dafür, dass sich die Kirche modernisiert, andere verlassen sie, weil sie die Glaubensvorgaben mit ihrer Realität nicht mehr in Übereinstimmung bringen. Die Kirche ist darüber selbst zur Suchenden geworden. Dass sie trotz allem Haltung und Orientierung, zumindest Anregung zu ernsthafter Auseinandersetzung - auch für Nichtgläubige - geben kann, hat der Papst mit seinen Äußerungen gestern bewiesen, beim Empfang des Bundespräsidenten, mit seinem Auftritt im Bundestag und später im Olympiastadion. Wenn Benedikt darüber spricht, was den Menschen ausmacht, was eine Gesellschaft zusammenhält oder bedroht, wie Freiheit und Verantwortung, Individualität und Solidarität einander bedingen, dann ist er bei den Grundfragen unserer Existenz. Er spricht natürlich in seiner Weise darüber. Aber nur wer zuhört, ist anschließend fähig zum Dialog. Und zuhören hat sich gestern durchaus gelohnt. Man muss ja nicht gleich katholisch werden. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Märkische Oderzeitung
Weitere Storys: Märkische Oderzeitung