Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur neuesten Entwicklungen im Dioxin-Skandal: Ein Skandal und der Hickhack zwischen Bund und Ländern

Frankfurt/Oder (ots) - Will man die Kontroll-Lücken schließen müssen Bund und alle Länder besser zusammenarbeiten, sich möglichst schon morgen bei der Sonderkonferenz auf neue Standards, Vorgehensweisen, Strafen verständigen. Unabhängig von Parteibuch und Befindlichkeiten. Scheitert das, sind die Folgen absehbar: Dann treiben die nächsten Lebensmittelvergifter bald ihr Unwesen, weil sie das weiterhin für ein vergleichsweise risikoarmes, aber profitables Geschäft halten können. Und angesichts der Verflechtungen in der Agrar-Branche geraten dann erneut im ganzen Land die Gesundheit der Verbraucher und die Existenz von Landwirtschaftsbetrieben in Gefahr.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: