Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) kommentiert über die Nachfolgeregelung in Nordkorea

    Frankfurt/Oder (ots) - Es ist kein Zufall, dass Kim Jong Il den Atomwaffentest sowie die jüngsten Raketenübungen fast zeitgleich mit der Benennung seines Dynastie-Erben durchführt. Kim Jong Un soll mit einem Zeichen der Stärke in die Fußstapfen seines Vaters treten. Problematisch ist: Sohnemann Kim ist ein Greenhorn, er hat keinerlei politische Erfahrung.

    Was das für die Zukunft solch hochsensibler Projekte wie das Atomprogramm bedeutet oder für humanitäre Verhandlungen für das hungernde Land, muss sich herausstellen. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: