Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Märkische Oderzeitung

23.11.2007 – 18:55

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Vorabmeldung: Rinder mit Pfeil und Bogen getötet

    Frankfurt/Oder (ots)

Auf einer Koppel an der Bundesstraße 167 bei Klandorf (Barnim) sind am Freitag zwei mit Pfeilen getötete Rinder gefunden worden. Das berichtet die Märkische Oderzeitung. Unbekannte Täter haben offenbar mit Pfeil und Bogen oder einer Armbrust die Tiere erlegt und anschließend versucht, das Fleisch zu stehlen. Von einer vier Monate alten Kuh ließen die Täter nur den Kopf und die Innereien zurück. Das Fleisch haben sie fachmännisch abgetrennt. So einen Fall habe es bislang noch nicht gegeben, sagte Barnims Polizeisprecherin Martina Schaub der Märkischen Oderzeitung. Die Beamten der Kriminaltechnik haben vor Ort Spuren gesichert. Der Amtstierarzt gab als vermutliche Tatzeit Donnerstag gegen 16 Uhr an.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Märkische Oderzeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung