EKD Evangelische Kirche in Deutschland

EKD veröffentlicht Orientierungshilfe zum Thema Gottesdienst Wolfgang Huber: "Gemeinsames Qualitätsbewusstsein entwickeln"

    Hannover (ots) - Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat eine "Orientierungshilfe zu Verständnis und Praxis des Gottesdienstes in der evangelischen Kirche" herausgegeben. Bischof Wolfgang Huber, der Vorsitzende des Rates der EKD, betonte anlässlich der öffentlichen Vorstellung des Buches am heutigen Montag in Berlin: "Der Gottesdienst bildet für jede christliche Gemeinde das Kernstück ihrer Existenz."

    Huber erinnerte außerdem an die zentrale Bedeutung des Gottesdienstes für den Reformprozess der evangelischen Kirche: "Wir wollen uns als Kirche nicht damit abfinden, dass evangelische Gottesdienste häufig nicht die Resonanz finden, die ihrer Bedeutung für das Leben der Gemeinde gemäß wäre. Ausdrücklich haben wir schon im Impulspapier "Kirche der Freiheit" im Jahr 2006 das Ziel formuliert, die Gottesdienstbeteiligung zu stärken und auf diesem Weg ein gemeinsames Qualitätsbewusstsein im Blick auf den Gottesdienst zu entwickeln." In diesem Zusammenhang verwies der Ratsvorsitzende auf die beiden neuerrichteten Kompetenzzentren der EKD für Gottesdienst und Predigtkultur, die nun in Hildesheim und Wittenberg ihre Arbeit aufgenommen haben.

    Auch Professor Michael Beintker (Münster) bekräftigte die große Bedeutung des Gottesdienstes: "Der Gottesdienst ist der Pulsschlag des christlichen Lebens. Nirgends wird deutlicher, wovon die christliche Gemeinde lebt und was sie trägt, als wenn sie sich an den dafür bestimmten Orten versammelt und ihre Gottesdienste feiert", sagte der Vorsitzende der "Ad-hoc-Kommission Gottesdienst", die im Auftrag des Rates der EKD den Text erarbeitet hat. "Wie ein Fest den Alltag unterbricht, so bildet die Feier des sonntäglichen Gottesdienstes den Höhepunkt der Woche. Er ist der Ort, zu dem wir alles tragen dürfen, was uns bewegt und an dem wir angenommen werden, mit allem, was wir mitbringen", so Beintker weiter.

    Die Orientierungshilfe "Der Gottesdienst" knüpft an die beiden Orientierungshilfen zu den Sakramenten Taufe und Abendmahl an, die in den Jahren 2003 und 2008 erschienen sind. Das 96-seitige Buch entfaltet nach einer allgemeinen "Einführung" (1.) in knapper und verständlicher Form "Biblische und geschichtliche Grundlagen des evangelischen Gottesdienstes" (2.), "Theologische Orientierungen" (3.) und bedenkt den "Gottesdienst als Gestaltungsaufgabe (4.). Die Orientierungshilfe enthält außerdem ein Kapitel "Praktische Empfehlungen" (5.) sowie eine Literaturübersicht zum Thema Gottesdienst.

    Der Text "Der Gottesdienst. Eine Orientierungshilfe zu Verständnis und Praxis des Gottesdienstes in der evangelischen Kirche" ist im Gütersloher Verlagshaus erschienen und für    EUR 4,95 über den Buchhandel zu beziehen (ISBN-Nummer: 978-3-579-05910-5). Er kann auch bestellt werden beim Kirchenamt der EKD (Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover, Telefon: 0511/2796-460, Email: versand@ekd.de). Im Internet ist er nachzulesen unter http://www.ekd.de/download/gottesdienst.pdf.

    Hannover, 12. Oktober 2009 Pressestelle der EKD Reinhard Mawick

Pressekontakt:
Evangelische Kirche in Deutschland
Reinhard Mawick
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 - 2796 - 269
E-Mail: reinhard.mawick@ekd.de

Original-Content von: EKD Evangelische Kirche in Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: