PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von toplink GmbH mehr verpassen.

31.07.2007 – 09:00

toplink GmbH

toplink bringt erste "echte" 4 Kanal Business Flatrate für Europa auf den Markt

Karlsruhe (ots)

Mit der deutschlandweit ersten echten Business
Europa Flatrate für mehr als zwei Sprachkanäle setzt toplink einen 
weiteren Meilenstein auf dem Weg zur flächendeckenden Verbreitung von
VoIP. Unternehmen mit bis zu zwanzig Mitarbeitern können ab sofort zu
einem monatlich festen Preis nicht nur ins deutsche Festnetz, sondern
auch in zwanzig verschiedene Länder in Europa telefonieren. Dabei 
lassen sich bis zu vier ausgehende Gespräche gleichzeitig führen und 
damit zwei ISDN Anschlüsse ersetzen. Anders als bei vielen anderen 
Angeboten richtet sich das Angebot speziell an Geschäftskunden und 
gewerbliche Nutzer, es gibt es keine Beschränkungen wie 
beispielsweise starre Minutenkontingente oder einen 
Vertragsausschluss bei gewerblicher Nutzung.
"Es ist schon bedenklich, was sich heute alles als Flatrate 
bezeichnen darf - im Kleingedruckten finden sich dann doch immer 
zahlreiche Einschränkungen, die den Begriff ad absurdum führen und 
Privat- wie Geschäftskunden immer mehr verunsichern", meint 
toplink-Geschäftsführer Gerhard Wenderoth. "Bei unserem Angebot 
handelt es sich dagegen um eine echte Flatrate." Zu den Ländern, die 
im Festpreis-Angebot inkludiert sind, zählen auch osteuropäische 
Nationen wie Estland, Polen, die Tschechische Republik oder Ungarn. 
Das Angebot soll sukzessive auf weitere Staaten ausgedehnt werden.
Als Kosten fallen die einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 
199,- Euro Netto (222,68 Euro inkl. MwSt.) - inklusive Endgerät für 
VoIP-TK-Anlage oder ISDN-TK-Anlage - sowie 89,95 Euro (107,04 Euro 
inkl. MwSt.) als monatliche Grundgebühr an. Basis des Angebots ist 
eine ADSL 2+ Verbindung, die den Datendurchsatz auf Empfängerseite 
auf bis zu 16 Megabit in der Sekunde erhöht. Mit den festen 
IP-Adressen lässt sich in jedem Betrieb problemlos ein Netzwerk aus 
mehreren Arbeitsplätzen oder Servern aufbauen, auch findet keine 
Zwangsunterbrechung wie bei herkömmlichen ADSL-Angeboten statt. Damit
entfallen lästige Unterbrechungen während der täglichen Arbeit. Um 
eine dauernde hohe Sprachqualität (QoS) zu gewährleisten, findet über
toplink eine Priorisierung der Sprachdaten über das AVM VoIP Gateway 
5188 für kleinere und mittlere Unternehmen mit ISDN-TK-Anlage statt. 
Diese sorgt dafür, dass auch ausgehende Sprachpakete immer in 
Echtzeit abgewickelt werden können und es nicht zu Verzögerungen im 
laufenden Gespräch kommt.
Unterstützt werden ferner die Faxübertragung, die Anwahl von 
Notrufdiensten (110, 112) und am Standort des Kunden auch der so 
genannte Röchelruf. Bei diesem ist der Anrufer in einem Notfall nicht
mehr in der Lage, seinen Namen und die Adresse des Unfallortes zu 
nennen. Das toplink-Netz übermittelt dann ohne jede zeitliche 
Verzögerung der Notrufzentrale die für den Anschluss hinterlegten 
Daten. "Die Euroflat ist für kleinere und mittlere Betriebe, die 
volle Kostenkontrolle für Ihre Gespräche ins deutsche Festnetz und in
das europäische Ausland haben wollen, eine leicht zu implementierende
und langfristig günstige Alternative zu anderen Lösungen", sagt 
Gerhard Wenderoth.
Die toplink GmbH bietet seinen Kunden qualitativ hochwertige 
Business-VoIP-Lösungen an. Das Unternehmen integriert Leistungen des 
klassischen Telefonnetzes in ein konvergentes 
Hochgeschwindigkeitsnetz auf Basis des Internet-Protokolls und 
betreibt hierfür eine Next-Generation-Plattform (NGN). Auf dieser 
Basis stellt toplink vor allem Kabelnetzbetreibern, DSL-Providern und
Portalbetreibern moderne Sprach- und Mehrwertdienste zur Verfügung. 
Fortschrittliche und erfolgreiche Geschäftsideen im Zusammenhang mit 
Web 2.0 setzen heute bereits auf den VoIP-Lösungen von toplink auf. 
Als Teilnehmernetzbetreiber erfüllt das Unternehmen für seine Kunden 
die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen, die notwendig 
sind, um in diesem Marktsegment zukunfts- und investitionssicher 
agieren zu können.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: toplink-plannet GmbH, Schönfeldstr. 8, 76131
Karlsruhe, Tel. 0721/6636 200, E Mail: info@toplink.de, Web:
www.toplink.de

PR-Agentur: Team Andreas Dripke, Tel. 0611/973150, E-Mail:
team@dripke.de

Original-Content von: toplink GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: toplink GmbH
Weitere Storys: toplink GmbH