BKK Mobil Oil

Hoher Jahresüberschuss für 2005
BKK MOBIL OIL überrascht mit exzellentem Ergebnis

    Celle (ots) - Nach der Diskussion über die Verwaltungskosten der Krankenkassen nun erneut positive Signale der größten schuldenfreien BKK: Für 2005 wird ein Überschuss der Einnahmen von 100 Millionen Euro erwartet.

    "Mit diesem Ergebnis setzen wir ein starkes Zeichen für die gesetzliche Krankenversicherung" so Jan Bollhorn, Vorstandsvorsitzender der BKK MOBIL OIL: "Und im Vergleich zu den bisher veröffentlichten Finanzergebnissen der Mitbewerber ist dies ein hervorragendes Resultat."

    Eine Beitragssatzsenkung wäre die logische Konsequenz, wenn sich diese Entwicklung im Jahr 2006 weiter fortsetzt. Konkret möchte sich Bollhorn dazu noch nicht äußern. Die letzte Beitragssatzsenkung im Jahr 2005 konnte auf Grund der zähen Genehmigungsverhandlungen mit der Aufsicht erst mit 3-monatiger Verspätung umgesetzt werden.

    Die BKK MOBIL OIL auf einen Blick:

    Mit rund einer Million Versicherten ist die BKK MOBIL OIL die zweitgrößte Betriebskrankenkasse in Deutschland. Mitglied werden kann jeder, der in Bayern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hamburg und Schleswig-Holstein wohnt oder arbeitet. Wer die BKK MOBIL OIL wählt, profitiert nicht nur von günstigen Beitragssätzen, sondern zum Beispiel auch vom modernen Kundenservice mit schnellen Kontaktwegen - vom Online-Beitritt bis zur medizinischen Hotline BKK-MED-FON. Persönlich betreut werden die Versicherten in den Geschäftsstellen Celle und Hamburg.

Pressekontakt:

BKK MOBIL OIL - Christian Dierks - Burggrafstraße 1 - 29221 Celle -
www.bkk-mobil-oil.de - Telefon: 05141 15-4078 -
Telefax: 05141 15-94078 - E-Mail: Christian.Dierks@bkk-mobil-oil.de

Original-Content von: BKK Mobil Oil, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BKK Mobil Oil

Das könnte Sie auch interessieren: