PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von hannoverimpuls GmbH mehr verpassen.

14.12.2004 – 14:52

hannoverimpuls GmbH

Ansiedlungsinitiative "Zukunftsfabrik Produktionstechnik" ein voller Erfolg - hannoverimpuls prämiert 13 Unternehmen

Hannover (ots)

26 Gründer und Unternehmer haben sich um ihre
Chance bei der Ansiedlungsinitiative "Zukunftsfabrik
Produktionstechnik" beworben - 13 von ihnen wurden prämiert und
können ihr Unternehmen zum 1. Februar 2005 mit finanzieller
Unterstützung am PZH Produktionstechnischen Zentrum Hannover aus- und
aufbauen. Ein toller Erfolg sagen die Veranstalter, die
Wirtschaftsfördergesellschaft hannoverimpuls. "Das große Interesse
und die ausgezeichnete Qualität der Bewerbungen zeigen das hohe
Innovationspotential der Branche und das Potential des
Hochtechnologie-Standortes Hannover", freut sich Andreas Heyer,
Geschäftsführer von hannoverimpuls.
Ein Prämierungskomitee hat im Rahmen eines Assessment-Centers und
anhand von Businessplänen die Gewinner, neun Gründungen und vier
Unternehmen, ausgewählt. Die ersten drei Preise gehen an die Firmen
Smart Devices (40.000 EUR), SiTool (25.000 EUR) und Advanced Laser
Technologies (15.000 EUR) als Unterstützung für ihren
Unternehmensaufbau im PZH. Die Geschäftsfelder der ersten drei
Gewinner sind:
- Smart Devices: Entwicklung, Produktion und Verkauf drahtlos
     arbeitender intelligenter elektronischer Systeme (RFID, EMV)
   - SiTool: Technologie und Software für Werkzeugbau und
     Blechumformung, Service für Entwicklung, Anfertigung und Betrieb
     von Umformwerkzeugen
   - Advanced Laser Technologies: neuartige laserbasierte
     Schneidtechnologie für Glas, Prozessentwicklung im Bereich der
     Laser-Glas-Bearbeitung
Darüber hinaus wurden aufgrund des hohen Innovationsgrades der
eingereichten Geschäftsideen zehn Unternehmen mit einem zusätzlichen
Preis prämiert. Eins davon, die proIng GmbH, erhielt für ihr
Dienstleistungskonzept in den Bereichen Produktionssystemgestaltung
und Produktionsmanagement einen Sonderpreis über 5.000 EUR. Die neun
weiteren Unternehmen haben die Möglichkeit, in unmittelbarer Nähe
zum PZH ein Jahr mietfreie Büros zu nutzen: SOLVing 3D, optische
3D-Messtechnik; Bufo Boards, Surfboards; Micreon,
Laserlohnfertigung; ProCon X-Ray, Röntgen Computer Tomograph;
Superdynamics, mobile Lasergravuranlagen; Inside M2M GmbH,
Kommunikationsszenarien in der Produktion; m.litetec, Schweißen von
Titanwerkstoffen; TTZH Tribologie, Spezialcoatings; Magnesium Robben,
Magnesiumlaboröfen.
Das Angebot der hannoverschen Wirtschaftsförderer im Rahmen der am
7. September gestarteten Ansiedlungsinitiative reicht über eine
finanzielle Unterstützung hinaus. Ob Gründer oder bereits etablierter
Unternehmer im Bereich der Produktionstechnik, die Preisträger
erhalten zusätzlich Beratungsleistungen, Unterstützung im
Personalmanagement und die Einbindung in ein überregionales
Branchennetzwerk.

Pressekontakt:

hannoverimpuls GmbH
Michaela M. Tittmann
Breite Straße 7
30159 Hannover
Tel.: 0511 300 333-31
Fax: 0511 300 333-99
Michaela.Tittmann@hannoverimpuls.de
www.hannoverimpuls.de

Original-Content von: hannoverimpuls GmbH, übermittelt durch news aktuell